Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

www.kultur-cottbus.de

Teaser

Blick nach vorn - zurück?

Lesebühne Cottbus
von Matthias Heine, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2018
Wie viel Würdigung, Wertschätzung und Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland muss man als junger Afghane erhalten, um nicht abgeschoben zu werden? "Blick nach vorn" hieß eine Jugendclub Produktion, also ein Theaterstück von Jugendlichen für Jugendliche, einer Theatergruppe vom Stadttheater in Minden, das die Jugendlichen meines Cottbuser Jugendklubs und mich beim Theatertreffen der Jugend in... mehr

Teaser

Gesehen: Momo

Vorsicht! Zeitdiebe, Staatstheater Cottbus
von Bernd Müller, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2018
Zeit ist das Wertvollste, was wir haben. Kein Geld kann uns je verloren gegangene Lebenszeit ersetzen. Nichts kann sie zurückholen. Zeit ist neben Geld das, was die meisten in unserer Gesellschaft zu knapp haben. Wieviel Zeit verbringen wir mit unseren Freunden? Sicherlich viel zu wenig. Wieviel Zeit schenken wir unseren Kindern? Wenn sie groß sind, wird so manchem schmerzlich bewusst, dass es wohl auch zu wenig war. mehr
Teaser

Turn off the Red Light

von Agneta Lindner, Politik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Vor Kurzem erblickte ich eine riesige Werbung in der Thiemstraße für einen Saunaclub in Düsseldorf mit „100 heißen Girls“. Mir war sofort klar, dass es da nicht nur um’s Saunieren geht. Ich schreibe diesen Text und es ist Freitag. Freitag heißt Wochenende, heißt Entspannung. Für sogenannte „Sexarbeiter*Innen“ oder „Sex-Dienstleister*Innen“ jedoch ist Hochbetrieb angesagt. Allein diese Begriffe sin... mehr

Aktuell in Cottbus:

DRK Forst Spree-Neiße will Warnstreik mit Streikbrecherprämie verhindern

16.01.2018, pm/verdi, Politik
Die Gewerkschaft verdi hat für den 17. Januar 2018 in der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr die rund 170 Beschäftigten beim DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. erneut zum Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft hat gleichzeitig einen Notdienst mit 6 Beschäftigten im Pflegeheim und 2 Beschäftigten im ambulanten Dienst und in der Demenzwohngemeinschaft angeboten. Die Gewerkschaft verdi fordert einen Ta... mehr

Kohlebergbau einschränken

nicht den Trinkwasserschutz
16.01.2018, pm/Grüne Liga, Umwelt
Wasserwerk kündigt rechtliche Schritte gegen LEAG-Tagebausee an Cottbus/Frankfurt, 16. Januar 2018. Der Umweltverband GRÜNE LIGA fordert die Landesregierung auf, keine Aufweichung ihrer Sulfat-Richtwerte für die Spree zuzulassen und stattdessen nötigenfalls den Braunkohlebergbau einzuschränken. Damit reagiert der Verband auf die Ankündigung der Frankfurter Wasserwerke, juristisch gegen den vom Ko... mehr


home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter