Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Jeder Fan kann sich seinen Lieblingscharakter herauspicken

Ein Gespräch mit Wrestler Robert Kaiser
von Bernd Müller, Kultur, erschienen in Ausgabe 11-2018
Wann kamen Sie zum Wrestling und was begeistert Sie daran? Ich glaube, wer einmal Wrestling beim Zappen im TV gesehen hat, der ist definitiv einmal kurz drangeblieben, egal, ob er das Gezeigte gut oder doof fand. Denn Wrestling bedeutet knallharte Action mit einer Geschichte drum herum. Das begeistert jeden kleinen Jungen. In meiner Jugend habe ich die Hochzeit des Wrestlings direkt miterlebt. Sc... mehr
Ziel: Schönheitswettbewerb
Dokumentation: Mr. Gay Syria
von Bernd Müller, Film, erschienen in Ausgabe 11-2018
Ayse Toprak ist Filmemacherin aus Istanbul, und sie ist fasziniert von Menschen, die an die Peripherie der Gesellschaft gedrängt werden und persönliche, lebendige und fesselnde Geschichten erzählen. Ihre Überzeugung im Filmemachen ist von dem Wunsch getragen, die Geschichten solcher Menschen zu erzählen, von denen sie glaubt, dass sie unterschiedliche Sichtweisen auf die Welt haben, von denen jede... mehr
Revolution in Deutschland
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 11-2018
Der November in diesem Jahr ist geschichtsträchtig. Vor 100 Jahren, im November 1918, begann die einzige demokratische Revolution im Deutschland des 20. Jahrhunderts. Sie scheiterte. Ihr zum Anlass sind wieder einige Bücher neu auf dem Markt erschienen. Dem Magazin „Der Spiegel“ war sie ein Titelthema wert. „Der Spiegel“ fragte, warum sich die Deutschen bisher so schwertun mit Revolutionen; warum ... mehr
TheaterBlick: Spektakel - Ein Sturm in Senftenberg
Das Spektakel 2018: Stürme an der Neuen Bühne Senftenberg
von Michael Apel, Kultur, erschienen in Ausgabe 11-2018
Mit einem Prolog von Frank Düwel beginnt „Das Spektakel 2018: Stürme“ an der Neuen Bühne in Senftenberg. Düwel versucht nicht für Shakespeares Werk eine inhaltliche Ergänzung zu entwickeln, sondern setzt geschickt auf sinnliche Elemente. Zuerst wird der geneigte Zuschauer in einen bunten Trubel aus Seemannsklischee und Filmkulisse getaucht. Im imposant ausgestatteten Innenhof begegnet man frechen ... mehr
Geschichten aus der Lebensmitte
Drama: Was uns nicht umbringt
von bm/pm, Film, erschienen in Ausgabe 11-2018
Regisseurin und Drehbuchautorin Sandra Nettelbeck lässt den Therapeuten ihres Erfolgsfilms BELLA MARTHA in seinem Kosmos von neurotischen Patienten, familiären und amourösen Verstrickungen wieder aufleben. WAS UNS NICHT UMBRINGT erzählt mit melancholischer Heiterkeit von Sinnkrisen und Herzensangelegenheiten in der Mitte des Lebens. Als Vater zweier jugendlicher Töchter – mit einer eigensinnigen E... mehr
Pöbel tötet König
Du hast eine Stimme, also nutze sie
von Agneta Lindner, Kultur, erschienen in Ausgabe 11-2018
Dein Künstlername ist „PTK“ und steht für „Pöbel tötet König“. Wie bist Du auf diesen Namen gekommen und welche Bedeutung hat er für Dich? „PTK“ hat tatsächlich mehrere Bedeutungen, und „Pöbel tötet König“ ist dabei mein persönlicher Favorit. Es gibt einen gleichnamigen Song von mir, der 2013 auf meinem ersten Album „Typisch Deutsch“ erschienen ist. Inhaltlich ist das so ein Revolutions-Ding. Wir... mehr
Pflicht oder Moral
Hugo Boris: Die Polizisten
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 11-2018
Am Ende eines heißen Sommertags werden die Polizisten Virginie, Aristide und Érik mit einem Sondereinsatz beauftragt: Sie sollen einen Flüchtling zum Flughafen Charles de Gaulle bringen, dessen Antrag auf Asyl abgelehnt wurde. Eigentlich ein Routinejob, doch diesmal ist es anders. Eine Flüchtlingsorganisation protestiert, weil über den Asylantrag noch nicht endgültig entschieden sei und dass auf d... mehr
Ergründung vom Sinn des Lebens
Tragikomödie: Im Zweifel glücklich
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
Brad (Ben Stiller) hat eigentlich alles was man. Er führt eine glückliche Ehe mit seiner Frau Melanie (Jenna Fischer). Seine Arbeit kann nicht erfüllender sein und Sohn Troy (Austin Abrams) beabsichtigt ein renommiertes College an der US-Ostküste zu besuchen. Brad begleitet Troy bei der Besichtigung. Dabei erinnert sich Brad an seine damalige Studienzeit. Nicht erst jetzt denkt Brad über sein Leb... mehr
Gundermann
Intelligenter Film über ein bewegtes Leben
von Carlos Strattipopolus, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
„Gundermann“ ist ein biografischer Spielfilm über ausgewählte Lebensphasen des Lausitzer Baggerfahrers und Liedermachers Gerhard „Gundi“ Gundermann. Ein gelungener und absolut sehenswerter Streifen mit einer grandiosen Leistung von Alexander Scheer, der in der Rolle voll aufgeht. Er spielt nicht nur Gundi, er wird faktisch zu ihm. Das Auftreten in Fleischerhemd, Jeans und Hornbrille, dazu das dünn... mehr
Eine AfD-Aussteigerin berichtet
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 10-2018
Für ein paar Monate war Franziska Schreiber eine Prominente. Sie tourte durch Talkshows und warnte eindringlich vor der Partei, die sie selbst jahrelang mit aufgebaut hatte: die „Alternative für Deutschland“, kurz AfD. Nachdem sie eine Woche vor der Bundestagswahl 2017 ihren Parteiaustritt vollzogen hatte, veröffentlichte sie in diesem Jahr ihr Buch „Inside AfD. Der Bericht einer Aussteigerin“. S... mehr
Das Streben nach Wahrheit
Drama: Lady Bird
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
Die 17-jährige Christine McPherson (Saoirse Ronan), auch Lady Bird genannt, hat das Leben in Sacramento satt. Deshalb möchte sie viel lieber irgendwo an der Ostküste studieren. Doch vorher muss sie an der katholischen Highschool ihr letztes Jahr erfolgreich absolvieren. Aber dies stellt sich komplizierter dar, als gedacht… Christine hat viele Träume und möchte ihre Heimatstadt Sacramento verlasse... mehr
Armutskonferenz: Deutschland in der Pflicht
von Bernd Müller, Politik, erschienen in Ausgabe 10-2018
Reden wir über Armut, dann oft nicht über Deutschland. Wir kennen die Bilder aus Afrika, Asien, Amerika. Kommt aber die Sprache auf unser Heimatland, dann wird meist abgewiegelt mit Verweis auf die Länder der sogenannten Dritten Welt. Vielen scheint nicht bewusst zu sein, dass es das Recht auf Arbeit, das Recht auf menschenwürdiges Wohnen oder das Recht auf soziale Sicherheit gibt; dass dies verb... mehr
Lesebühne: wie wir leben wollen II
von Matthias Heine, Kultur, erschienen in Ausgabe 10-2018
erst geboren bei Leuten mit deutschen worten im mund eingekackert und hilflos dann viel geliebt werden dann selber sauber machen dann kein kind mehr aber satt keine haare mehr aber satt keine dörfer mehr aber satt keine liebe mehr aber satt dann eine therapie: jeder muss mit seiner einsamkeit selber fertig werden und darf nicht vertauschen, dass es sich dabei um das füllen von leere handelt... mehr
Plötzlich verschwunden
Thriller: Searching
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
David Kim (John Cho) ist Vater von der 16-jährigen Margot (Michelle La), zu der er ein gutes Verhältnis hat. Margot geht noch zur Schule und alles läuft so, wie sie sich es vorgestellt hat. Doch sie lernt an einer Schule, die weiter weg von ihrem Zuhause ist. Deshalb kommunizieren die beiden über ihre Laptops, die sie via Skype oder im Chat nutzen. Doch plötzlich ist Margot verschwunden. Ihr Vater... mehr
Mit einem Freund starten - Integration geht nur auf Augenhöhe!
Ein Gespräch mit Elisabeth Helm vom Verein: Start with a Friend
von René Lindenau, Politik, erschienen in Ausgabe 10-2018
„Start with a Friend“ (SwaF) ist ein seit 2014 bestehender gemeinnütziger Verein, der sich bundesweit um ein gesellschaftliches Miteinander und die Integration geflüchteter Menschen einsetzt. Könnt Ihr uns genaueres über die Arbeit des Vereins sagen? Das Herzstück von unserer Arbeit ist das Zusammenbringen von zwei Menschen zu einem Tandem. Wir vermitteln Tandems zwischen Geflüchteten und Einheimi... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus