Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Critical Mass - Straßen übernehmen

auch in Cottbus

von dh, Politik

Critical Mass (kritische Masse) heißt das weltweite Konzept von Fahrrad-Demonstrationen, wo Verkehrswege durch die pure Masse der Teilnehmenden so blockiert werden, dass sie nur für Fahrräder und andere Langsamfahrten (ja, so heißt das) geeignet sind. Ziel ist es, durch die gemeinsamen Fahrten in den Innenstädten mit bloßer Menge auf die Belange und Rechte von Fahrradfahrenden gegenüber dem Autoverkehr aufmerksam zu machen. Gleichzeitig sollen nachhaltige Transport-Alternativen aufgezeigt werden, denn Autos sind dies nach Ansicht der Organisatoren nicht, denn sie fahren mit toten Dinosauriern.
Auch in Cottbus gibt es diese Form der gemeinsamen Fahrradfahrt – die erste critical mass fand am 25. November statt (siehe Foto), der Aufruf lautete: „Sei Teil der "kritischen Masse", einer weltweiten Bewegung! Jetzt auch in Cottbus! Bring deine Freund_Innen, dein Fahrrad und Spaß mit! Außergewöhnliche und lustige Fortbewegungsmittel und Kleidung sind sehr erwünscht. Bring viele bunte Lichter mit um in der Nacht zu leuchten.“
Die nächste Aktion soll am 27. Januar stattfinden, voraussichtlich um 16.00 Uhr. Startpunkt ist wieder die Stadthalle. Weitere Informationen gibt es unter: www.facebook.com/criticalmasscottbus
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter