Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Für die Zukunft unseres Planeten

Dokumentation: Climate Warriors

von Bernd Müller, Film

Die Energiewende ist ein Thema, das die Lausitz in besonderer Weise betrifft. Von ihr hängt es ab, ob wir es schaffen, die Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Die Braunkohle hat zwar in der Region etwas Wohlstand geschaffen, eine Zukunft darf sie mit Blick auf unseren Planeten aber nicht haben. Dennoch fällt es schwer, ihr zu entsagen: Nicht nur die Arbeiter bangen um ihre Einkommen, die Energiekonzerne fürchten um ihre Profite.
Der Film „Climate Warriors“ stellt die Frage, wie wir der Gier der Konzerne trotzen und den Blick auf die Zukunft des Planeten richten können. In seinem Dokumentarfilm macht Regisseur Carl-A. Fechner deutlich: Eine globale Veränderung kann nur durch eine Bewegung von unten entstehen.
Fechner gibt Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Darunter sind Persönlichkeiten wie der junge Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez, Youtuberin Joylette-Portlock und Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger. Andererseits lernen die Zuschauer spannende, neue Ideen und Lösungen für ein besseres Leben kennen.
„Climate Warriors“ ist nicht Fechners erster Film. Seine Filme „Die 4. Revolution“ (2010) mit Hermann Scheer und „Power to Change“ (2016) berichten genauso wie sein aktueller Film vom weltweiten Kampf um eine saubere, sichere und gerechte Zukunft durch dezentrale, erneuerbare Energien. Schon in den 1990er Jahren machte sich Fechner gegen die Atomkraft stark und dokumentierte filmisch den wachsenden Widerstand gegen Energie aus Kernspaltung und Kohle. Auf seinen weltweiten Reisen erkannte er die friedensstiftende Bedeutung der Erneuerbaren Energien für die weltweiten Konflikte.
Climate Warriors. Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten
Regie: Carl-A. Fechner
Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation

Bei Amazon vorbestellen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus