Home Artikel Heft Suche Termine

Von der Gesellschaft ausschließen

Drama: Disconnect

von rk, Film

Dieser Film beinhaltet wahrlich kein einfaches Thema. Es handelt sich hier um Themen, die sehr eindringlich dargestellt sind. „Disconnect“ wurde bereits 2012 produziert und seine Premiere feierte er im Frühling 2013. Obwohl der Streifen schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat, sind seine Themen Missbrauch, Identitätsdiebstahl, Beziehungskonflikte, Kommunikation und Mobbing im Internet oder via facebook allgegenwertig. Episodenartig werden drei Geschichten erzählt, die sich im weiteren Verlauf mehr und mehr zusammenfügen.

Die Rollen des Film wurden perfekt besetzt. Besonders die Jungdarsteller ragen hier heraus. Colin Ford („Wir kaufen einen Zoo“) der später in seiner Darbietung von Schuldgefühlen geplagt wird, bringt dies glaubhaft und mitreißend rüber. Auch der schon erfahrene Hauptdarsteller Jason Bateman („Kill the Boss “) war bisher eher in Komödien zuhause. „Disconnect“ war dabei eine große Herausforderung, die er in bestechender Form meistert. Diese eindringliche Mimik und die Verzweiflung des Vaters konnte nicht besser dargestellt werden.

Es ist ein Bild der heutigen Gesellschaft, dass wir immer und überall „mobil“ sein müssen. Egal ob Notebook, Tablet oder Smartphone. Es muss zu jeder Zeit gecheckt werden, was im WWW so abgeht oder wer gerade bei WhatsApp eine Sprachnachricht geschickt hat. Wenn man dieses Thema mal genauer betrachtet, ist es nicht so normal. Es birgt auch viele Gefahren in sich. U.a. kann sich daraus eine Sucht entwickeln, aus der man nicht mehr so leicht rauskommt.

Anm.: Die komplette Kritik kann man auf www.11ersfilmkritiken.com nachlesen.
Produktionsland: USA
Regie: Henry Alex Rubin
Mit: Jason Bateman, Frank Grillo, Paula Patton, Colin Ford u.a.
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 112 Min.

Der Film erschien bereits am 29.09.2017 in einer Neuauflage auf Bluray.
Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus