Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Auf der Flucht

Dokumentation: HUMAN FLOW

von pm/bm, Film

Stell‘ Dir vor: Die Gefahr kommt, du und deine Familie gebt euer altes Leben urplötzlich auf, lasst euer ausgebombtes Heim zurück und flieht, gejagt von euren Unterdrückern. Ihr steckt all eure wertvollen Ersparnisse in eine Reise, die Wochen oder Monate dauern kann – über Berge und Wüsten, dann springt ihr in ein dünnes Schlauchboot, ihr wagt es den Gefahren des Ozeans zu trotzen, auf der Jagd nach einer ungewissen Zukunft. Oder aber ihr wartet angespannt, nachdem eure Route an einer gesperrten Grenze endet, in einem improvisierten Camp. Ihr kämpft darum, dass dieser Stacheldraht nie eure Hoffnungen zerstechen möge. Und trotz allem seid ihr getrieben vom urtümlichsten menschlichen Optimismus, euer Leben zu leben, egal was dazu nötig ist.
Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, um vor Hunger, Klimawandel und Krieg zu fliehen. HUMAN FLOW ist eine epische filmische Reise des international renommierten Künstlers Ai Weiwei, in der er dieser gewaltigen Völkerwanderung ein eindrucksvolles Gesicht gibt. Der Dokumentarfilm beleuchtet das erschütternde Ausmaß dieser Bewegung ebenso wie ihre zutiefst persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen.

Im Verlauf eines ereignisreichen Jahres folgt der Film einer Reihe von bewegenden Geschichten von Menschen rund um die Welt durch 23 Länder. HUMAN FLOW begleitet die Menschen auf ihrer verzweifelten Suche nach Sicherheit, Schutz und Gerechtigkeit: von überfüllten Camps über lebensgefährliche Meeresüberquerungen zu von Stacheldraht bewehrten Grenzen; von Vertreibung und Desillusionierung zu Mut, Ausdauer und Anpassung; von der quälenden Erinnerung an das zurückgelassene Leben zu unsicheren Zukunftsaussichten.

pictures/artikel/IMG_20254911.jpgAn der Grenze zwischen Jordanien und Syrien (c) 2017 Human Flow UG
Regie: Ai Weiwei
Produktion: Chin-chin Yap, Heino Deckert
Jahr: 2017
Genre: Dokumentation

Der Film ist ab dem 28. März als digitaler Download erhältlich.
Ab 10. April ist er als DVD verfügbar.


Bei Amazon kaufen
Bei Amazon ansehen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus