Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Ergründung der eigenen Geschichte

Horror: Hereditary - Das Vermächtnis

von rk, Film

Der Familie Graham könnte es nicht besser gehen. Sie führen ein ruhiges, aber auch beschauliches Leben an einen etwas abgelegenen Waldrand. Annie (Toni Collette) und ihr Mann Steve (Gabriel Byrne) kümmern sich liebevoll um ihre beiden Kinder Peter (Alex Wolff) und Charlie (Milly Shapiro). Doch plötzlich stirbt Annies Mutter Ellen, die das Oberhaupt der Familie war. Der Familie ereilen nun mysteriöse und grauenhafte Ereignisse, die auch angsteinflößende Geheimnisse von ihren Vorfahren mit sich bringen. Für Annie, Steve, Peter und Charlie beginnt nun ein Wettlauf gegen ihr dunkles und unheilvolles Schicksal, welches ihre Ahnen ihnen hinterlassen haben…

Der Film lief bereits beim Sundance Film Festival (Januar 2018) und South by Southwest Film Festival (März 2018). Uns erwartet ein Thriller, der mit einer atmosphärischen, dichten und intelligenten Spannung aufwartet. Die beunruhigende Familientragödie setzte der Newcomer-Regisseur und Drehbuchautor Ari Aster um. Vor dieser Produktion inszenierte er sechs Kurzfilme, für die er allesamt auch das Drehbuch verfasste. Zu seinen jüngsten Werken zählen „C'est La Vie“ (2016) und „The Turtle's Head“ (2014). Alle seine Filme handeln ebenfalls von Traumata und heimischen Ritualen. Aster war selbst von Unglücksfällen und Tragödien in der Familie betroffen und lässt sich davon bei seiner Arbeit inspirieren. Schon jetzt scheint er ein Regisseur zu sein, der sein Handwerk perfekt versteht und seine Visionen kunstvoll als auch sorgfältig ausarbeitet. Ganz im Stile von Alfred Hitchcock, der seinerzeit unvergessliche Filmklassiker schuf.


Hereditary - Das Vermächtnis
Regie: Ari Aster
Mit: Toni Collette, Zackary McArthur, Gabriel Byrne, Alex Wolff uva.
Produktionsland: USA
Jahr: 2018
Genre: Drama/Horror
Länge: 126 Min.

Der Film läuft ab dem 14 Juni 2018 in allen bundesdeutschen Kinos.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus