Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Sacha Brohm

Ich will die Welt mit Terror überziehen! Oder Schokolade.

von Christiane Freitag, Buch

Sacha Brohm will die Welt mit Terror überziehen, Ausrufezeichen, oder Schokolade, Punkt. Was denn nun, Terror oder Schokolade frage ich mich als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand halte - und wieso Terror oder Schokolade? Ist das eigentlich ein einschließendes oder ausschließendes ‚oder‘? ...
Mittlerweile werde ich schon ganz hibbelig und freue mich aufgeregt, wenn ich weiß, dass es wieder eine Neuerscheinung des Satyr-Verlags in unsere Redaktion geschafft hat, da bis jetzt so ziemlich jedes Bucht schlicht der Kracher war. Diesmal findet meine Erregung jedoch ein jähes Ende als ich eben jenen Titel lese. Doch dann denke ich: Gib dem Buch eine Chance. (Dass ich das auf keinen Fall bereuen werde, weiß ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.) Innere Werte zählen ja mehr als äußere - sagt der mediale Volksmund und auch viele Frauenzeitschriften.
Normalerweise lese ich „Geschichten-Bücher“ ja immer abends, vor´m Einschlafen. Ein oder zwei Geschichten so zum Abschalten vom Tag. Nun habe ich das mit diesem Buch auch versucht. Und beim Versuch ist es dann auch geblieben. Denn an Schlafen war nach der Lektüre nicht mehr zu denken, trieb mir doch fast jede Geschichte die Tränen in die Augen - so sehr musste ich Lachen. Auch die Redewendung „einem Bauchschmerzen bereiten“ erlangt durch dieses Buch eine gänzlich neue Bedeutung. Denn mit renitentem Sarkasmus nimmt Sacha Brohm darin die moderne Welt auf die Schippe und besticht dabei mit zynischem Charme. Er beweist ebenfalls, dass er ein wahrer Meister des intelligenten Humors ist. Denn seine Geschichten sind nicht einfach nur plump-lustig, vielmehr sind sie scharfsinnig und auf den Punkt und natürlich saukomisch. Das alles ist versteckt in nüchtern aufgeschriebenen, kleinen Meisterwerk-Geschichten. Absolute Highlights dabei: 1984, Wer hat Angst vor Annika Settergren, Variationen eines Gedankenspiels, Kurze Inhaltsangabe meines bald erscheinenden Mittelalter-Mystery-Elfen-Krimi-Frauenschicksals-Romans ‚ Die Hexe mit dem Knorpelhut. Thematisch ist er dabei weder festgelegt noch ist irgendeine Systematik in dieser Hinsicht erkennbar. Es geht schließlich um die ganze Welt also sind es auch „Allerweltsthemen“.
Sacha Brohm nimmt sich und eben selbige mit „Ich will die Welt mit Terror überziehen! Oder Schokolade“ nicht ganz so ernst - warum sollte er auch, diese Welt ist eh verrückt. Weswegen es ja eigentlich auch egal ist, ob man sie mit Terror oder Schokolade überzieht - oder warum ausgerechnet Terror und/oder Schokolade.
So überzeugt dieses Buch mit geistreich-gehaltvoller, witziger Satire und ist ein Muss für jeden der gerne mal etwas lauter lacht - und für alle anderen sowieso.
Daher gilt: unbedingt besorgen.
Sacha Brohm - Ich will die Welt mit Terror überziehen! Oder Schokolade.
satyr Verlag, 176 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-9814891-5-6, € 12,90
Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus