Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Günter Faltin

Kopf schlägt Kapital

von Jens Pittasch, Buch

Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen. Von der Lust, ein Entrepreneur zu sein.

Es gibt Bücher, die es sich vorzustellen - und ausdrücklich zu empfehlen - lohnt, obwohl sie nicht mehr neu sind - und einigen bereits bekannt. Im Herbst 2008 erschienen, schaffte es dieses Werk bereits in die 9. Auflage. Und das ganz ohne Zauberstab, Mystik, Herzschmerz oder Grusel.
Der Autor ist Professor. Und im Buch geht es ums Gründen von Unternehmen.
Klingt nicht sehr spannend? Ist es aber. Denn Prof. Dr. Günter Faltin zeigt Wege auf, wie man von der eigenen Idee ganz anders zum Selbstständigen und Unternehmer wird, als es einem die klassische Gründerberatung so weismachen will.
Während diverse Garagen & Inkubatoren vom Businessplan faseln und vom Marketingkonzept und Jungunternehmer in einer Papierflut ertränken und die ersten Schulden durch überdimensionierte Werbung verursachen - sagt Günter Faltin: „.. je mehr [eine unternehmerische Idee] einem vollendeten Kunstwerk gleicht, desto mehr wird sie sich durchsetzen.“
Das ist nun gerade kein Abgesang auf gute Planung, sondern der Aufruf, diese frühe Phase anders anzugehen. Wer eine Idee hat, möchte schließlich diese Idee verfolgen und entwickeln, anstatt Buchhalter zu werden.
Glücklicherweise ist Günter Faltin nicht nur Hochschullehrer, sondern selbst ein erfolgreicher Unternehmer. So misst er Systematik und Theorie jederzeit an der Praxis, in seiner Arbeit und im Buch. Entsprechend kommt dieses nicht als Lehrbuch daher, sondern als Sammlung inspirierender Anregungen und Beispiele.
„Selbstständig heißt ständig alles selbst machen“, ist ein bekannter Slogan. Das stimmt auch. Doch selbst meint eben nicht allein. Persönlich sollte man machen, was man kann. Für Dinge aber, die notwendig sind, einen jedoch aufhalten, gibt es Partner und Dienstleister.
Selbst das hier beschriebene Buch bildete auf diese Weise den Kern eines Unternehmens.
Schnell wurde viel mehr daraus, als bedrucktes Papier, eine Art Kopf-schlägt-Kapital-Universum des Gründens: Mit Stiftung, Wettbewerb, Campus, Labor, Kongress, ....
Wer also das Buch liest und dann hier klickt: www.kopfschlaegtkapital.com, wird seine eigenen Ideen während dessen vielleicht aufblühen sehen und feststellen, dass sie realisierbar sind. Ganz im Sinne Günter Faltins: Ein Ideen-Kunstwerk schaffen und das eigene Unternehmen aus vorhandenen, jedermann zugänglichen Komponenten zusammensetzen. Den Kopf freihalten für die wichtigen Fragen. Den Horizont im Auge behalten, statt in den Alltagsanforderungen unterzugehen.
Info: www.kopfschlaegtkapital.com
„Kopf schlägt Kapital“

ISBN: 978-3446415645

Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus