Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Der geheimnisvolle Maler

Biopic: LOVING VINCENT

von bm, Film

Vincent van Gogh ist im wahrsten Sinne des Worts eine tragische Gestalt gewesen: Ruhm erntete der begnadete Künstler erst nach seinem Tod. Bis dahin hatte er wohl nur ein einziges Bild verkauft. Nach seinem Selbstmord gab Vincents Bruder die Bilder weg, um Schulden abzutragen. Aber erst Jahre später gewannen die Bilder an Wert und van Gogh an Berühmtheit.
Mit LOVING Vincent ist ein Film erschienen, der sich mit dem Leben des Künstlers beschäftigt. Ein Jahr nach dessen Tod soll Armand Raulin (Douglas Booth) einen plötzlich aufgetauchten Brief van Goghs an dessen Bruder in Paris persönlich übergeben. Zuerst macht er sich nur widerwillig auf den Weg, wird aber bald von einer Leidenschaft gepackt, mehr über das Leben des Malers zu erfahren. Van Gogh, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß, zieht Armand immer weiter in seinen Bann. War es am Ende doch kein Selbstmord? An Vincents letztem Aufenthaltsort, dem ruhigen Dorf Auvers-sur-Oise, führen unerwartete Begegnungen und ein lang erwartetes Treffen zu ungeahnten und herzzerreißenden Offenbarungen, zu Verständnis und Bewunderung auf Armands Seite für das leidenschaftliche und überraschende Leben des Vincent van Gogh.
LOVING VINCENT ist der erste vollständig gemalte Spielfilm. 125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film. Und obwohl es sich um einen Animationsfilm handelt, wurden alle Figuren von Schauspielern dargestellt. Diese agierten beispielsweise in Sets, die speziell nach den Gemälden van Goghs nachgebaut wurden. Ungefähr sechs Jahre dauerten die Arbeiten an dem Film an. Basierend auf akribischer Recherche und inspiriert von van Goghs Meisterwerken und 800 persönlichen Briefen lässt der Film den Zuschauer tief in die Welt des Künstlers eintauchen.

pictures/artikel/IMG_18440348.jpgSzenenbild Loving Vincent © 2017 Loving Vincent Sp.z.o.o. & Loving Vincent Ltd.
LOVING VINCENT
Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman
Mit: Douglas Booth, Chris O’Dowd, Saoirse Ronan u.a.
Land: Großbritannien/Polen
Jahr: 2017
Genre: Biopic/Animation

Der Film läuft im Februar im Obenkino.
Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus