Home Artikel Heft Suche Termine

Auf der Suche nach der Identität

Action: Man of Steel

von rk, Film

Der Planet Krypton steht vor seinem Untergang. Grund genug für Jor-El (Russell Crowe) seinen Sohn Kal-El zu retten, in dem er ihn zur Erde schickt und sich selbst für die Sache opfert. In weiteren Verlauf wird man Zeuge, wie langsam aber sicher ein Superheld heranwächst. Er zeigt dabei deutlich, dass ein Held mit übermenschlichen Kräften auch so seine Probleme hat und seine Konflikte in irgendeiner Weise lösen muss. Und eines dieser Konflikte scheint General Zod (Michael Shannon) zu sein, der mit Superman eine Rechnung offen hat. Kann Kal-El alias Clark Kent trotzdem ein zivilisiertes Leben auf der Erde führen?
Hintergrund
„Superman Returns“ hatte das Problem, dass er so sein wollte wie der Superman-Film von 1978. Dabei offenbarten sich Schwächen bei der Story. Aber dieser hier präsentiert sich völlig eigenständig. Auch der Plot weiß dieses mal zu gefallen. Schließlich arbeiteten Christopher Nolan und David S. Goyer am Drehbuch. Nolan fungierte darüber hinaus als Produzent. Zack Snyder setzte den Film als Regisseur um. Die Handschrift von Beiden ist gut zu erkennen. Nolans Realismus bzw. Ernsthaftigkeit und Snyders Überstilisierung. Aber beides harmoniert durchaus in einem guten Einklang. Christopher Nolan wurde dem Publikum spätestens 2005 so richtig bekannt, als er mit „Batman Begins“ endlich wieder einen düsteren als auch würdigen Batman auf die Leinwand brachte. Henry Cavill nahm seine Rolle als stählernder Held in „Batman v Superman: Dawn of Justice“ (2016) erneut auf. (rk)

Anmerkung: Die ausführliche Kritik findet ihr auf www.11ersfilmkritiken.com

Produktionsland: USA
Regie: Zack Snyder
Mit: Henry Cavill, Michael Shannon, Kevin Costner, Laurence Fishburne, Amy Adams u.v.a.
Jahr: 2013
Genre: Action, Abenteuer, Sci-Fi
FSK: 12
Länge: 143 Min.

Der Film ist seit dem 25. Oktober 2013 auf Blu-ray erhältlich und derzeit bei Netflix verfügbar.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus