Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Auf der Suche

Tragikomödie: Simpel

von rk, Film

Ben (Frederick Lau) und Barnabas (David Kross) sind Brüder. Schon seit langen Zeiten sind sie unzertrennlich. Doch schon auf den ersten Blick sind es sehr unterschiedliche Charaktere. Allein deswegen sind sie anders als andere Geschwister. Barnabas, genannt Simpel, ist schon 22 Jahre alt, aber befindet sich auf den geistigen Stand eines 3-jährigen Kindes.
Simpel macht es seiner Umwelt nicht leicht, aber ohne ihn wüsste Ben nicht, was er mit seinem Leben anfangen sollte. Doch plötzlich stirbt die Mutter. Und Simpel soll in ein Heim gebracht werden. Gemeinsam flüchten sie, um ihren Vater (Devid Striesow) zu suchen, den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Schließlich ist er es, der mit seiner Unterschrift verhindern kann, dass Simpel ins Heim kommt. Auf ihrer Reise dorthin schaffen sie es Freundschaft mit der Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und deren Kumpel Enzo (Axel Stein) zu schließen. Besonders Ben fühlt sich zu Aria hingezogen...
Mit dieser Rolle hat der 27-jährige David Kross einen großen Wurf gemacht. Er spielt einen Jungen, der geistig zurückgeblieben ist, was für den Schauspieler mit Sicherheit eine große Herausforderung war. Doch er meistert diese Aufgabe mit großer Klasse, so dass er seine Zuschauer zum Weinen als auch zum Lachen bringen kann. Große Bekanntheit erlangte Kross spätestens mit dem Drama „Der Vorleser“, in dem er neben Kate Winslet die Hauptrolle gespielt hat. Auch in dem Genre „Thriller“ kennt er sich bestens aus. In „Boy 7 – Vertraue Niemandem. Nicht einmal Dir Selbst.“ spielte er einen Jungen, der rausfinden musste, wer er eigentlich ist.

pictures/artikel/IMG_23886951.jpgFoto: Simpel © Universum Film
Produktionsland: Deutschland
Regie: Markus Goller
Mit: Frederick Lau, David Kross, Ludger Pistor, Annette Frier,
Axel Stein, David Berton, Devid Striesow u.a.
Jahr: 2017
Genre: Tragikomödie

Der Film erscheint am 20. April auf Blu-ray und DVD.

Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus