Home Artikel Heft Suche Termine

Erwachsenwerden an der Grenze

Komödie: Sonnenallee

von rk, Film

Eine deutsche Komödie, die das Leben der Ost-Berliner Jugendlichen im Angesicht der Berliner Mauer der 1970er Jahre schildert. Am südlichen Ende der besagten Allee befand sich ein Grenzübergang zwischen Ost- und West-Berlin. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen Michael Ehrenreich und sein bester Freund Mario. Sie stehen, wie auch ihre Freunde kurz vor dem Abitur. Doch wie soll es nach dieser Zeit weitergehen?…

Der Film kann nicht unbedingt als geschichtstreu bezeichnet werden, da die Probleme der DDR-Bürger mitunter bewusst überzeichnet werden. Der Bochumer Regisseur Leander Haußmann gab mit „Sonnenallee“ sein Spielfilmdebüt. Spielerisch realisierte er einen Film, der den DDR-Alltag direkt an der Grenze in der Sonnenallee zeigt. Die Darsteller agieren exzellent und bringen das Publikum nicht nur zum Lachen, sondern lassen sie mit den Figuren mitfühlen. Eine Jugendzeit die trotz Mauer nicht unbekümmerter sein könnte.
Als „Lohn“ dafür gab es im Jahr 2000 mehrere Preise. Beim Deutschen Filmpreis gab es Auszeichnungen in den Kategorien „Bester Spielfilm“ und für das Szenenbild. Auffällig ist auch der abwechslungsreiche Soundtrack, der viele Künstler beinhaltete. Richtig schunkeln darf man dabei mit Nina Hagens „Du hast den Farbfilm vergessen“. Die Puhdys sind mit „Geh zu ihr“ ebenfalls vertreten. Aber auch T. Rex mit „Get it On“ oder Wonderland mit „Moscow“ können sich durchaus hören lassen.
Produktionsland: BRD
Regie: Leander Haußmann
Mit: Alexander Scheer, Alexander Beyer, Robert Stadlober, Teresa Weißbach, Detlev Buck, Katharina Thalbach uva.
Jahr: 1999
Genre: Komödie
FSK: 6
Länge: 89 Min.

Der Film erschien bereits am 17.04.2015 auf Bluray.
Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus