Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Eine einmalige und fantastische Reise

Abenteuer: The Man Who Killed Don Quixote

von rk, Film

Toby (Adam Driver) ist ein zynischer Werberegisseur, der die Wahnvorstellungen eines alten spanischen Schuhmachers erleben muss. Der hält sich wahrlich für Don Quijote (Jonathan Pryce). Gemeinsam erleben sie Abenteuer, die komische als auch surreale Züge annehmen. Plötzlich sieht sich Toby mit einem Ereignis aus seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Einst drehte er einen Film, der die Hoffnungen und Träume eines kleinen spanischen Dorfes für immer veränderte. Nun steht er vor einer Wahl. Kann er nun Wiedergutmachung leisten und auf diese Weise seine Menschlichkeit zurückerlangen?

Hintergrund

Regisseur Terry Gilliam gehört zu den erfahrenen Filmschaffenden in Hollywood. Er nimmt den Zuschauer gerne mit auf die Reise visuell atemberaubender Filme. Seinen Durchbruch erlebte er mit „Das Leben des Brian“ (1979). In „Brazil“ (1985) arbeitete er zum ersten Mal mit Hauptdarsteller Jonathan Pryce zusammen. In den 1990er Jahren inszenierte er u.a. „12 Monkeys“ (1995) oder „König der Fischer“ (1991). Auch „Das Kabinett des Dr. Parnassus“ (2009) zählt zu seiner Vita. Bekanntlich war dies der letzte Film von Heath Ledger. Der wandlungsfähige Schauspieler starb noch vor Beendigung der Dreharbeiten. Giliam arbeitete häufiger mit Jonathan Pryce, John Cleese, Matt Damon oder Heath Ledger zusammen.
Gilliam wollte bereits im Jahr 2000 seinen QUIXOTE-Film realisieren. Doch nach massiven Wetterproblemen und einer Verletzung des Hauptdarstellers mussten die Dreharbeiten vorzeitig gestoppt werden. Fast 20 Jahre danach konnte die Produktion im zehnten Anlauf nun endlich fertiggestellt werden.

pictures/artikel/IMG_38998114.jpg"Don Quixote" ist überzeugt, dass Toby (Adam Driver) sein treuer Knappe Sancho Panza ist. © 2018 Concorde Filmverleih GmbH

Produktionsland: Spanien, Frankreich, Belgien, Portugal
Regie und Drehbuch: Terry Gilliam
Mit: Jonathan Pryce, Adam Driver, Olga Kurylenko u.v.a.
Jahr: 2018
Genre: Abenteuer/Komödie
Länge: 132 Min.

Der Film ist seit dem 27. September 2018 im Kino zu sehen.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus