Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Laura Karasek

Verspielte Jahre

von Christiane Freitag, Buch

Verspielte Jahre so heißt der erste Roman den Laura Karasek im September 2012 veröffentlichte. Er erzählt die Geschichte Theresas. Einer modernen jungen Frau auf der Suche nach Glück, Liebe und dem Sinn des Daseins allgemein und im Speziellen. Sie genießt ihr individuelles Leben in vollen Zügen und dann wieder doch nicht. Trifft hier den einen und geht mit ihm ein Stück, trifft dort den anderen, erlebt wilde Abenteuer und kommt doch nie richtig an, und darin offenbart sich die Ambiguität des Titels. Einerseits spielt sie, tobt sich aus, andererseits verspielt sie auch ihre kostbare Jugend. Was genau, das Urteil darüber bleibt jedem Leser selbst überlassen.
So tiefgründig und clever wie der Titel des Buches klingen mag, das trifft leider nicht auf den Inhalt des Buches zu. Zwar birgt der Roman einen tiefen Einblick in Theresas Gefühlswelt, bietet die Chance jeden (wirklich jeden!) Gedanken mitzudenken, man erfährt mehr als man eigentlich will.
Als junger Mensch, mit seinem ganzen Leben noch vor sich, ebenso wie alle Möglichkeiten dieser Welt sich zu verwirklichen und damit auch die Qual der Wahl habend, fühle ich mich anfangs doch noch sehr hingezogen, sympathisiere mit den Gedanken Theresas über die Wirren der vielen Möglichkeiten, erkenne mich wieder. Freiheit bedeutet eben doch auch Unfreiheit: Was genau soll mit meinem Leben anfangen? Gehe ich den richtigen Weg? Füllt mich das aus? Werde ich damit glücklich?
Dennoch, im Lektüreverlauf drängte sich zumindest mir ein Bedürfnis auf: Theresa mal mächtig eine zu kleben um ihr anschließend einen guten Psychiater zu empfehlen. Mit ihrer depressiv-destruktiven Art verhagelt beginnt Theresa mich zu nerven. Das immerhin zirka ab Seite 159 (von 397 insgesamt). Bei allen Wirren in Leben und Liebe, Theresas Ringen damit ist entweder überzeichnet oder unrealistisch…oder einfach beides. Augenrollend, kopfschüttelnd und maulend quäle ich mich also durch gut zwei Drittel des Buches, bevor ich es schließlich entnervt ins Regal stelle. Schade.
Laura Karasek - Verspielte Jahre
Roman (Quadriga)
Verlag: Bastei Lübbe (Quadriga) (21. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3869950382
ISBN-13: 978-3869950389

Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus