Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Das Alte und das Neue vermischen

Wild Lies, Prison of Sins

von pm/bm, Musik

Im Sound von WILD LIES verschwimmen die Grenzen zwischen dem hedonistischen goldenen Zeitalter des Hard Rock – Guns ’n‘ Roses, Aerosmith, Led Zeppelin – mit der Aggression, dem krachenden Sound und Haltung der modernen Helden wie Bullet For My Valentine und Avenged Sevenfold. An der Oberfläche liefern sie hoch aufragenden Hooks, hartnäckigen Melodien und überlagerte Gesangsharmonien, doch gräbt man nur ein wenig tiefer, kommt ihre herausragende Technik zum Vorschein, die es ihnen ermöglicht, zwischen Hard Rock, Heavy Metal und ein klein wenig Alternative Rock zu wechseln. „Wir haben unseren Sound als Gruppe definiert, indem wir versuchen, das Alte und das Neue zu vermischen“, bestätigt der Frontmann Matt Polley.
Wild Lies: Prison of Sins
Album VÖ: 23.09.17
Bei Amazon kaufen

Hinweis: kultur-cottbus.de benutzt Amazon Affiliate Links. Eine Bestellung über einen solchen Link bringt euch keine Nachteile, der Blattwerk e.V. wird aber mit einen geringen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus