< Juli 2010 > 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Open Air und Festival in Cottbus

Im Juli findet das 1.Subculture Festival auf dem alten Strombadgelände statt. Organisiert von ehrenamtlichen Mitarbeitern, um unbekannte und bekannte Bands gleichermaßen zu unterstützen. Zu den Initiatoren gehören Chekov, Muggefug e.V., Blattwerk e.V. sowie Jugendhilfe Cottbus. Am 09.Juli von 14 bis 24 Uhr werden, auf der Open-Air Bühne, 13 Bands aus den Bereichen Punk, Ska, Hardcore, Hip Hop und Elektro spielen. Freuen dürft ihr euch auf Handkerchiefs, Lashdown, We will fly, Henry Fonda, Goldcrush, Manne und die Maulhelden, Lord James, Arthur and the Spooners, East Side Boys, Bujaka und DJ Mo als DJ in den Umbaupausen. Aftershow-Party ist ab 24 Uhr im Chekov mit Elektropunk von Blue Screen of Death und Party mit Vite&Soire (Junglistic Mind).Zudem gibt es Stände fürs leibliche Wohl (Essen - auch vegan, Getränke) und Merchandising.

Bands: Handkerchiefs, Lashdown, We will fly, Henry Fonda, Goldcrush, Manne und die Maulhelden, Lord James, Arthur and the Spooners, East Side Boys, Bujaka und DJ Mo, Blue Screen of Death und Vite&Soire (Junglistic Mind)

Weitere Informationen unter http://www.myspace.com/strombad_festival

© blattwerk e.V. 2005