Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Zoe.Leela vs. GEMA

von ZOE.LEELA, Benjamin Tschierschke, Musik, erschienen in Ausgabe 2-2012
Die GEMA - viele Menschen, vor allem Schaffende und Künstler, runzeln die Stirn bei diesem Begriff für eine Institution, die eigentlich wie für sie gemacht sein und sie in ihrem kreativen Werdegang unterstützen sollte. Die deutsche Verwertungsgesellschaft GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) nimmt die aus dem Urhebergesetz entstandenen Rechte vo... mehr
Energieland
Ein Film über beide Seiten von CCS
von Daniel Häfner, Politik, erschienen in Ausgabe 2-2012
Es ist kein umstrittener, aber ein vieldiskutierter Film, den die junge Regisseurin Johanna Ickert zum Thema CO2-Endlagerung gedreht hat. Diskutiert wird der Film wohl vor Allem, weil er von Vattenfall finanziert wurde – der Konzern aber keinen Einfluss auf den Film haben sollte. Den Hochschulen im Land Brandenburg geht es finanziell schlecht und deshalb sind sie genötigt – oder besser sollen sie ... mehr
Schmackhaft gemacht
Lilly und Anton entdecken Berlin
von Simon Winterhalder, Buch, erschienen in Ausgabe 2-2012
Urlaub mit Kindern ist immer was Besonderes: Wer sich an seine Kindheit erinnert, der weiß, wie spannend es war, von seinen kulturbegeisterten Eltern zu unglaublich tollen Plätzen und durch wahnsinnig interessante Museen geschleppt zu werden. Wie bekommt man die ewig nörgelnden Lieblingsbälger dazu, einigermaßen entspannt die elterlich verordnete Kulturspritze zu ertragen? Eine Möglichkeit wäre, d... mehr
Gesehen: WEIHNACHT
Staatstheater Cottbus, 23.12.2011
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 2-2012
Es ist schon eine Weile her. Draußen regnet es. Die Weihnachtsstimmung ist verflogen und Winterstimmung konnte sich - wetterbedingt - nicht einstellen. Die Weihnachtszeit verleitet auch gern zu kulturellen Beiträgen der weniger sehenswerten Art, triefend vor Kitsch oder überladen mit Scheinheiligkeit. Erwartet hatte ich so etwas, am Abend vor dem 24.12. im Staatstheater, ohnehin nicht. Dass... mehr
Gesehen: SLUM DOGS
nach
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 2-2012
Sehr viel Lobendes habe ich an dieser Stelle schon geschrieben über die BÜHNEacht. Doch jeder Faden reißt einmal oder reibt sich zumindest stark auf. Slum Dogs. Slumdog Millionaire? - Ach nein, nicht Indien, da steht Gorki auf dem Plakat: „Nachtasyl“. Der lebte zur vorletzten Jahrhundertwende in Russland. Eine Nacht mit den Obdachlosen dieser Zeit stellt man sich besser nicht vor. Offenbar ... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus