Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Ein Handbuch zur Revolution?

Gene Sharps „From Dictatorship to Democracy“
von Tanja Claußnitzer, Daniel Häfner, Politik, erschienen in Ausgabe 4-2014
Reprint eines Blicklicht-Artikels vom September 2011 zur Reflexion über die Ereignisse in der Ukraine Seit Anfang des Jahres sind auf den Straßen der Welt Stimmen der Auflehnung zu hören. Es wird geklagt, gestreikt, gestritten – kurzum, es wird protestiert. Eine regelrechte Welle von Protesten war in der arabischen Welt unübersehbar – und erfolgreich. Der Verlauf und die Dynamik der gewaltfreien ... mehr
Ist die Welt aus den Fugen?
Ein Kommentar zur Ukraine
von dh, Politik, erschienen in Ausgabe 4-2014
Ein Freund kam aus dem Urlaub zurück und fragte, was denn so los gewesen sei. Die Antwort, dass die Russen in der Krim einmarschiert seien, war für uns beide irgendwie überraschend. Ich hatte mich zwar wie alle anderen täglich mehr und mehr daran durch die Nachrichten gewöhnt. Aber dieser Moment zeigte noch einmal den Bruch in der derzeitigen Entwicklung. Doch die Vorgänge in der Ukraine weisen a... mehr
Gesehen: WIE EINST IM MAI
Premiere am 21. März 2014, Staatstheater Theaterscheune
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 4-2014
Also liebe Baalina, det baalinat mäschtisch in Schtröbütz. Ja, ick weeß, Ihr wisst nich, wo ditte is - na müssta ma F. frajen, der haut da jetze uff de Pauke und haust ansonsten bei Euch inne Hauptstadt. Wo a eijentlich mit de Cupcakes trompetet, ooch so Cottbus Abtrünnije.... Ja, Überraschung am Ende der hereinspazierenden Schwof-Kapelle, mit der kleinen Pauke umgeschnallt der Trompeter der „Do i... mehr
Gesehen: ÜBERLEBENSKÜNSTLER. Ein Spektakulum
Premiere am 28. Februar 2014, Staatstheater Großes Haus + Kammerbühne
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 4-2014
Ein Abend, fünf Stücke - das neue Schauspiel-Spektakulum! Noch bis Juni ist Gelegenheit, sich den großen Hauptteil anzusehen - und dreimal wiederzukommen! Um dann die Inszenierungen kennenzulernen, die man im Mittelteil zunächst auslassen musste. Denn dort gilt es eine Entscheidung zwischen vier kleineren Werken zu treffen die zeitgleich über Vor-, Hinter-, Kammer- und Probebühne gehen. „Überleben... mehr
Gesehen: 5. Philharmonisches Konzert
Staatstheater Cottbus, Großes Haus, 9. März 2014
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 4-2014
† ATLI INGÓLFSSON (*1962) Cottbus Diptych I: Profile | Auftragswerk des Staatstheaters Cottbus | Uraufführung † FERRAN CRUIXENT (*1976) Focs d’artifici (Feuerwerk) | Konzert für Schlagzeug und Orchester † WOLFGANG REIFENEDER (*1960) Crossover für kleine Trommel solo † EDWARD ELGAR (1857-1934) Enigma-Variationen op. 36 Wie schade. Da hatten sich einige Konzertbesucher offenbar von der reinen Ankün... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus