Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Die „Ei(n)fälle“ 2017

von Aron Schmidt, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2017
Das 22. Kabaretttreffen der Studiosi findet in diesem Jahr ab dem 19. Januar 2017 wieder unter der Leitung von Andreas Gaber (Studentenwerk) statt. Die Veranstalter rechnen mit ausverkauften Veranstaltungen und bis zu 3.200 Besuchern aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dem Kabarettfestival selbst geht die Ausstellung „100 Jahre Kabarett“ voraus – ab dem 12. Dezember im Audimax der B... mehr
Gesehen: PETER PAN
Premiere 27. November 2016, Staatstheater Cottbus
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2017
Ohhh, da leuchten nicht nur Kinderaugen, an diesem Sonntagnachmittag, dem 1. Advent, im Staatstheater. Was das Cottbuser Ballett, äußerst hochklassig unterstützt durch Schülerinnen der Ballettschule Werhun, hier auf die Bühne zaubert, fasziniert Kinder und das Kind in jedem Erwachsenen gleichermaßen. Kurz zuvor bereits diese schöne, besondere Aufregung und Spannung, die es nur bei Vorstellu... mehr
Gesehen: „Carmen“- das Tanztheater
von Aron Schmidt, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2017
Die Oper „Carmen“ ist ein wahrhaftig großes Stück und fast jede Interpretation ist einen Blick wert. Die Geschichte von Carmen ist durch ihre dauerhafte Frage, wie weit die Freiheit geht und wie sehr Liebe und Hingabe Menschen kontrolliert, ein auch heute noch brisantes Stück. Die detaillierte Beschreibungen von Lust und Verlangen sind durchaus einzigartig und verlangen eine große Professionalität... mehr
Heimkinder mussten BAYER-Arzneien testen
von CBG/dh, Politik, erschienen in Ausgabe 1-2017
Bei Medikamenten-Versuchen in Kinderheimen und Jugend-Psychiatrien, die in den 1950er und 1960er Jahren stattfanden, kamen auch Arzneien des Leverkusener BAYER-Konzerns zum Einsatz. Das ergaben Recherchen des NDR (Recherchepool Schleswig-Holstein) auf Basis der Forschungen der Pharmazeutin Sylvia Wagner. So erprobten MedizinerInnen der jugendpsychiatrischen Abteilung des ehemaligen Schleswiger Lan... mehr
Critical Mass - Straßen übernehmen
auch in Cottbus
von dh, Politik, erschienen in Ausgabe 1-2017
Critical Mass (kritische Masse) heißt das weltweite Konzept von Fahrrad-Demonstrationen, wo Verkehrswege durch die pure Masse der Teilnehmenden so blockiert werden, dass sie nur für Fahrräder und andere Langsamfahrten (ja, so heißt das) geeignet sind. Ziel ist es, durch die gemeinsamen Fahrten in den Innenstädten mit bloßer Menge auf die Belange und Rechte von Fahrradfahrenden gegenüber dem Autove... mehr
Hafenmanöver Schritt für Schrit
Klaus Andrews , Lars Bolle
von Jens Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 1-2017
Das neue Jahr beginnt - die Zeit, bis Boote und Yachten zurück ins Wasser kommen, wird kürzer. Noch aber ist Gelegenheit zum Trockenschwimmen oder -segeln. Wir wäre es mit einem Buch voller Segelschiffe in Aktion am Kamin, ersatzweise einfach mit Kuschelsocken auf dem Sofa? Ein solches, wahrhaftes Bilderbuch erreichte uns vom Delius Klasing Verlag. Mit „Hafenmanöver Schritt für Schritt“ fällt es l... mehr
Pamela Druckerman
Warum französische Kinder keine Nervensägen sind
von Jens Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 1-2017
Mit Erziehung scheint es wie mit dem Geschmack zu sein. Man kann darüber nicht streiten. Man kann aber wunderbar darüber verzweifeln - wie sich anderer Leute Kinder benehmen. Ist Erziehung aber auch gleich ein viel zu starkes Wort? Geht es nicht heutzutage vor allem um die gezielte, möglichst frühzeitige und allumfassende Förderung all der kleinen Hochbegabten? Und sollten sie nicht hoch genug beg... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus