Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Cottbuser Kultur- und Theaterleben außerhalb des Staatstheaters(II)

Der Theaterjugendclub des Staatstheaters mit E.T.A. Hoffmanns Sandmann
von Angelika Koch, Kultur, erschienen in Ausgabe 7-2018
An dieser Stelle wurde in der letzten Ausgabe über den Jugendclub des Piccolo Theaters und über die Bühne 8 berichtet. Da es heute zunächst um den Theaterjugendclub des Staatstheaters geht, trifft der Titel so natürlich nicht ganz des Pudels Kern, aber ich bespreche die Inszenierung „Der Sandmann“ trotzdem an dieser Stelle, weil es auch hier um spielfreudige Laien geht, die sich vertrauensvoll unt... mehr
Das Sparschwein
am Staatstheater Cottbus
von Michael Apel, Kultur, erschienen in Ausgabe 7-2018
Es ist eine schöne Idee, die Komödie „Das Sparschwein“ im Großen Haus des Staatstheaters in Cottbus aufzuführen. Eugéne Labiche, ein Vielschreiber seiner Zeit, 1815 in Paris geboren, schuf unzählige Komödien, Theaterstücke und Possen, die nicht nur gelesen, sondern auch von vielen Bühnen gespielt wurden und so wurde er 1880 u.a. zum Mitglied der „Académie francaise“ ernannt. 1864 floss ihm mit „La... mehr
Eine ehrliche Flüchtlingsdebatte führen
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 7-2018
Flüchtlinge sind ein Thema, das immer wieder die öffentliche Diskussion beherrscht. Kaum ein Tag, an dem Zeitungen oder Magazine nicht darüber berichten. Aktuell scheint es, dass sich die beiden Regierungsparteien CDU und CSU an dieser Debatte zerstreiten. Wer weiß schon, wie das enden wird. Im entgegengesetzten Lager sieht es nicht besser aus. Beim Parteitag der Linken in Leipzig traten die gegen... mehr
Tiefe, Sehnsucht, Liebe
Thriller: Grenzenlos
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 7-2018
James More (James McAvoy) scheint von einem guten Schicksal zu profitieren, als er Danielle Flinders (Alicia Vikander) rein zufällig in einem Hotel in der Normandie kennenlernt. Beide kommen gut miteinander aus und verlieben sich kurze Zeit später ineinander. Doch dabei dürfen sie nicht vergessen, dass sie wichtigen Pflichten nachzugehen haben. James ist Undercover-Agent und soll ein Ausbildungsze... mehr
Die sortierte Gesellschaft
Streitkultur statt Schubladendenken!
von bm/pm, Buch, erschienen in Ausgabe 7-2018
Vielleicht kann man dem Wahlsieg Donald Trumps etwas Positives abgewinnen. Spätestens seit er Präsident der USA ist, erleben wir eine spannende Debatte. Hat die liberale Politik der letzten Jahrzehnte den Aufstieg des Rechtspopulismus begünstigt? Wurde zu sehr auf die identitätspolitische Karte gesetzt? Der Zuspruch von rechts lässt die Probleme der Identitätspolitik nun auch einigen klar werden, ... mehr
Journalismus in der Krise
von Bernd Müller, Politik, erschienen in Ausgabe 7-2018
Hin und wieder bekommt die Blicklicht-Redaktion Leserbriefe. Als Redaktion sind wir bemüht, auf diese zu reagieren. Manchmal kommt auf diesem Wege eine interessante Diskussion zustande. Einmal war es ein bekennender Reichsbürger, der seine Ansichten gern in unserem Magazin veröffentlicht sehen wollte. Einer der letzten Leserbriefe kam von einem Politiklehrer eines Cottbuser Gymnasiums. Er kritisi... mehr
Ballett - Gala am Staatstheater Cottbus
von Michael Apel, Kultur, erschienen in Ausgabe 7-2018
„Zu Pfingsten gehen die Leute nicht ins Theater“, so ein hartnäckiges Gerücht am Cottbuser Staatstheater und da die Sparten diese Zeit daher gern meiden, durfte das kleine Ballettensemble den 19. Mai 2018 für eine Ballett-Gala auf der großen Bühne nutzen. Dirk Neumann, der nunmehr schon auf eine über 10jährige erfolgreiche Ära zurückblicken kann, nutzte die Gunst der Stunde und offerierte den Freu... mehr
Eine Reise durch Kuba
von bm/pm, Buch, erschienen in Ausgabe 7-2018
Landolf Scherzer hat bei Reisen den Zufall auf seiner Seite. Am 24. September 2016 – einen Tag vor dem Tod des Revolutionsführers Fidel Castro – kommt er in der kubanischen Hauptstadt Havanna an. Sechs Wochen lang wohnt er am größten karibischen Friedhof, dem Cementario Colon. Im Gepäck hat er einen Scheck über 30.000 Euro. Das Geld hatten Mitglieder und Freunde des deutschen Solidaritätsvereins K... mehr
Träume wahr werden lassen
Musical: The Greatest Showman
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 7-2018
P.T. Barnum (Hugh Jackman), Sohn armer Leute, hat seine Arbeit verloren. Dennoch hat er eine leidenschaftliche Idee im Gepäck. Entschlossen gründet er Barnum’s American Museum of Curiosity, ein Kuriositätenkabinett mit Wachsfiguren und ausgestopften Tieren. Schon bald heuert er einen kleinen Menschen und eine bärtige Frau an. Doch damit nicht genug. Er möchte eine noch nie dagewese Show auf die Be... mehr
Botschaften übermitteln
Drama: The Book Of Henry
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 7-2018
Susan Carpenter (Naomi Watts) ist alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen. Um sich einigermaßen über Wasser zu halten, geht sie in einem Diner kellnern. Zuhause hilft ihr der intelligente und eigenwillige 11-jährige Sohn Henry (Jaeden Lieberher). Sein kleinerer Bruder Peter (Jacob Trembley) hat es nicht leicht in der Schule, weil er ständig von Mitschülern geärgert. Henry hilft ihm dabei oft aus d... mehr
Was sind uns unsere Kinder wert?
von Bernardo Cantz, Politik, erschienen in Ausgabe 7-2018
Kinder sind unsere Zukunft. Das klingt banal, ist es aber nicht. Sie sollen eine gute Bildung genießen, um einmal einen guten Job zu finden. Ihnen sollen schon in den frühen Jahren Werte vermittelt werden. Sie sollen soziale Wesen werden. Verantwortlich sind in erster Linie die Eltern. Es gibt aber auch Institutionen wie die Schulen oder die Kindergärten, die diese Entwicklung fördern sollen - bes... mehr
Lesebühne: Experten des Alltags XXIII
Robert, per Anhalter zurück
von Matthias Heine, Kultur, erschienen in Ausgabe 7-2018
Robert hebt das Fahrrad auf und biegt das Vorderrad, so gut es geht, zurecht. Er schlägt den Dreck von den Sachen, von der Hose, der Jacke. Ein bisschen brummt ihm der Kopf, vom Suff, aber er ist bis auf die komplizierte Herzfraktur heil geblieben. Try to break a broken heart... geht halt nicht. Etwas angeschmutzt schiebt er das Rad an den Rand der Bundesstraße. An Fahren ist nicht zu denken. Nur ... mehr
Auf hoher See
Drama: Die Farbe des Horizonts
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 7-2018
Die lebensfrohe Tami (Shailene Woodley) möchte sich endlich ihren lang ersehnten Traum die Welt zu erkunden erfüllen. Als sie ihren Abschluss in der Tasche hat, lässt sie alle Regeln hinter sich und treibt nun stärker ihr großes Ziel voran. Schon bald führt sie der Weg nach Tahiti, wo sie auf der Reise den erfahrenen Segler Richard (Sam Claflin) kennenlernt. Und es kommt wie es eben kommen musste.... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus