Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Was Google wirklich will

von Jens Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 12-2016
Neben mir liegt ein Buch voller Eselsohren. Nein, das wurde nicht vom Verlag so geliefert, das war ich. Am Rand eingeknickt sind die Seiten, auf denen Passagen stehen, die ich im Rahmen dieser Rezension eigentlich zitieren wollte oder die geeignet sind, sie gegenüber Personen im meinem beruflichen Umfeld zu erwähnen, deren Aufgabenbereich die Förderung von Innovation und Strukturwandel konkret ode... mehr
Vegane Eltern
junges Gemüse
von Erna Klemm, Buch, erschienen in Ausgabe 10-2016
„Strafe für vegane Mütter“ schreibt Enorm*, „Eltern die ihre Kinder vegan ernähren, müssen bestraft werden“ titelt der Stern (10. August 2016, gefunden auf www.stern.de) – beide Artikel stehen exemplarisch für eine ganze Welle von Texten, die diesen Sommer in verschiedenen Medien veröffentlicht wurden. Alle handeln sie von der italienischen Politikerin Elvira Savino und ihrer Idee bzw. der Forderu... mehr
DUNCAN WELLS
Stressfrei Segeln
von pm/jp, Buch, erschienen in Ausgabe 5-2016
Und schon sind wir wieder mitten drin in der Wassersport-Saison. Nicht wenige zieht es seit Wochen magisch an die Seen, ungeduldig stehen sie vor Booten im Winterlager, bessern noch dies und jenes aus - wollen aber vor allem schnell ins und aufs Wasser mit Jollen, Kats und Yachten. Geht es dann los, gibt es gerade beim Segeln stets mehr Handgriffe an oft weit voneinander entfernten Stellen und sch... mehr
Franziska Steinhauer
Todessehnsucht
von Alexander Schneider, Buch, erschienen in Ausgabe 4-2016
Wer spannende Literatur liebt und kriminalistisch interessiert ist, sollte unbedingt das Krimi-Schmankerl „Todessehnsucht“ von der uns in Cottbus und darüber hinaus in unserem Land bekannten Schriftstellerein Franziska Steinhauer lesen. Üblicherweise spricht man nicht von Pauken und Trompeten, wenn es um Literatur oder Poesie geht, aber im vorliegenden vorerst letzten Krimitaschenbuch steigt beim ... mehr
Zwei Cottbus-Bücher
Zwei sehr unterschiedliche Cottbus-Bücher erreichten uns zum Jahresende
von Jens Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 1-2016
Das eine aus einer Verlagsreihe in der bereits an die vierzig Städte unter der Überschrift „Weißt Du noch?“ verarbeitet wurden. Anders lässt es sich kaum beschreiben, was da mehr oder eher weniger kompetent, dafür aber mit umso mehr Tam-Tam, unter´s geneigt-sentimentale Leservolk gebracht werden soll. Aufmerksam wurden wir auf den Cottbuser Titel der Reihe nur, da es zur Buchvorstellung eine öffen... mehr
To vegan or not to vegan
Blicklicht-Buch-Tipps
von Erna Klemm, pm, Buch, erschienen in Ausgabe 11-2015
Rund 7,8 Millionen tun es bereits vegetarisch und 900.000 sind schon „extrem“ vegan (Zahlen vom Januar 2015, Quelle: vebu). Fleisch- und tierleidfrei glücklich ist Aufwärtstrend – ebenfalls der Anteil an veganer Ratgeberliteratur. Doch wie zurecht finden in dieser schier unendlichen Vielfalt an Büchern, Blogs und sonstigen Informationsangeboten? Wir bleiben zunächst offline und stellen hier v-i-e-... mehr
Heather Donaldson/Martin Riedel
Elephant Cooking. Vegane Rezepte und Yogie Weisheiten
von Erna Klemm, pm, Buch, erschienen in Ausgabe 6-2015
„Körper und Geist geht es am besten, wenn sie im Einklang sind und ihr Wechselspiel ohne großen Reibungsverlust verläuft. Wir sind der Überzeugung, dass neben der Yogapraxis die Art, sich zu ernähren, ganz entscheidend zu diesem Einklang beiträgt. Denn Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme. Lebensmittel sind pure Lebensenergie. Sie dienen der Regeneration von Körper und Seele. Und natürlich ist ... mehr
Thomas Zippel
Spiel’s noch einmal, Gott
von Christiane Freitag-Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 4-2015
„Thomas Zippel wurde in Berlin geboren und beschult. Sein Studium der evangelischen Theologie und der Philosophie bestritt er größtenteils in Tübingen, wo er schließlich – von den großen Fragen entkräftet – sesshaft wurde. Sein Romandebüt ist eine späte Antwort auf den Kommentar eines Prüfers unter seiner theologischen Examensarbeit, der da lautete: >> Dieser Mann darf nie auf eine Kanzel gelangen... mehr
David Graeber
Revolution oder Evolution. Das Ende des Kapitalismus?
von Christiane Freitag-Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 4-2015
Im Kreis der Schüler des Sokrates entstanden, von Platon als platonischer Dialog zu Eigen gemacht: der philosophische Dialog hat eine lange Tradition. Ein Vorteil dieser literarischen Gattung liegt darin ohne große Umschweife, das Für und Wider eines Problems zu betrachten. Ein Vorteil, den auch das vorliegende Buch ausmacht. Denn in ähnlicher Form treffen in „Revolution oder Evolution. Das Ende d... mehr
Franziska Steinhauer
Brandherz. Nachtigalls neunter Fall
von Alexander Schneider, Buch, erschienen in Ausgabe 4-2015
Es brennt in der Cottbuser Region immer aufs Neue. Ein Feuerteufel treibt sein flammendes Unwesen, aber die Feuerwehrmänner sind ratlos. Ob dieser Züngler eventuell in ihren Reihen zu finden ist? Fragen über Fragen türmen sich auf, als plötzlich in einem der abgebrannten Häuser eine verkohlte Leiche gefunden wird. Das Entsetzen des untersuchenden Teams ist grenzenlos, als sie feststellen, es fehlt... mehr
SCRUM
von Gedrängel unterm Wasserfall, Unternehmen besser machen
von Jens Pittasch, Buch, erschienen in Ausgabe 1-2015
Als den Studenten und der Uni nahes Kulturmagazin gehen methodische und Fachthemen nicht an uns vorbei. Besonders dann nicht, wenn es sich ebenfalls um kulturelle handelt, unternehmenskulturelle in diesem Falle. Natürlich ist da ständig Vieles in Bewegung und wird gern Selbstverständliches in neue Schläuche gekippt, aus denen man mit der Weisheit Löffeln fressen soll. In einigen Punkten ist das au... mehr
Franziska Steinhauer
Wer mordet schon in Cottbus und im Spreewald?
von Alexander Schneider, Buch, erschienen in Ausgabe 12-2014
Seit 21 Jahren ist Frau Franziska Steinhauer Bewohnerin in Cottbus. Wenn man es genau bedenkt und ihre Romane und Kurzgeschichten liest, kommen solche Gedanken auf, wie Heimatverbundenheit und Liebe zum Detail in der Beschreibung der Natur und ihrer Bewohner. Mit „Wer mordet schon in Cottbus und im Spreewald?“ ist dies unserer Schriftstellerin vortrefflich mit elf Kurzgeschichten gelungen. Es ist ... mehr
Franziska Steinhauer
Die Stunde des Medicus
von Alexander Schneider, Buch, erschienen in Ausgabe 6-2014
Man muss diesen historischen Kriminalroman lesen. Ich war begeistert und versessen, ihn an einem Abend zu lesen. Die Autorin versteht es vortrefflich, von dem abzuweichen, was der Leser von Gewalt, Mord und anderen Verbrechen erwartet - sie bezieht ihn ein in die spannenden Ereignisse. Und die Spannung zieht sich durch den ganzen Roman. Dieses Buch sollte in keiner Reiselektüre fehlen. 2013 jährte... mehr
Baboumian
VEGAN – ganz anders
von Christiane Freitag, Buch, erschienen in Ausgabe 6-2014
Vegan – ganz anders: mit dieser Formulierung treffen die Autoren Patrick Baboumian und Katy Statetzny den Nagel auf den Kopf. Schließlich denkt man beim stärksten Mann Deutschlands nicht sofort daran, dass dieser Veganer sein könnte…ist er aber. Eben der ganz andere Veganer. Und just darüber schrieb er ein Buch. Veganismus und Leistungskraftsport. Darum geht’s im Wesentlichen. Warum, weshalb und v... mehr
Jan Bredack
Vegan für alle. Warum wir richtig leben sollten
von Christiane Freitag, Buch, erschienen in Ausgabe 6-2014
Yes, Vegan! Or not? Eine Frage, die sich aktuell größter Diskussionbeliebtheit erfreut. Wäre „vegan“ das meistgegoogelte Wort des Jahres 2014 ... mich würde es nicht wundern. In jedem Supermarkt- oder Discounterregal prangt irgendwo vegan (naja oder zumindest vegetarisch), vielereck finden sich plötzlich gänzlich oder teilweise fleischlose Gastronomien, und auch die Medien finden mehr und mehr - m... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus