Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Gesehen: Bosse – Kraniche Tour 2013

Glad-House Cottbus, 03.05.2013
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 6-2013
Nicht Berlin sondern Cottbus wurde zu New York. Am 3. Mai. Im Glad-House. Das Dank Bosse, der das ausverkaufte Haus rockte. Und wie. Nachdem viele der Besucher entweder noch im außen- oder schon im innen- „Wartesaal zum Glücklichsein“ die Vorbands (viel verpasst hat man, wenn, da nicht, leider) mehr oder weniger mitbekamen ging es endlich los. Ich hatte ein ruhiges, melancholisches Konzert erwarte... mehr
Gesehen: ARSEN UNDSPITZENHÄUBCHEN
Staatstheater Cottbus, Premiere 27. April 2013
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 6-2013
Christoph Schroth, zwischen 1992 und 2003 Intendant des Cottbuser Staatstheaters und Leiter der Sparte Schauspiel prägte den Satz: „Wo ich bin, ist keine Provinz.“ Mit seinen Inszenierungen, seinen Darstellern und Spielformaten, wie der „Zonenrandermutigung“ hatte er es geschafft, dass hier in der märkischen Provinz zumindest das Theater ganz und gar metropolenverdächtig wurde. Nach der Epi... mehr
Gesehen: W. – junge Leiden
Piccolo Theater Cottbus, 6. April 2013
von Isabel Witkowski, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Nach dem Theaterfestival im letzten Jahr begann der Piccolo Jugendclub sich mit neuem Stoff auseinanderzusetzten. Dabei spielte unter anderem die Liebe eine große Rolle. Das Thema Scheitern und auch das Versagen und Kämpfen sind einzelne Bereiche, die durchleuchtet wurden. Es waren vor allem die Sehnsüchte des jungen Werthers (Goethe) und die neuen Leiden des jungen W. (Ulrich Plenzdorf), d... mehr
Gesehen: Heinz Rudolf Kunze – Vor Gebrauch Schütteln
Staatstheater Großes Haus, 1.4.2013
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
„Dein ist mein ganzes Herz, du bist mein Reim auf Schmerz …“, „Marlow, ich fleh sie an, retten sie Mabel“ - so kannte ich Heinz Rudolf Kunze bisher und darauf habe ich ihn (leider) auch reduziert. Diese vermeintlichen Altlasten hängen ihm wahrscheinlich in vielen Köpfen nach - völlig zu Unrecht! Denn Heinz Rudolf Kunze ist mehr als „nur“ Sänger eingängiger Popmelodien aus den 80/90ern (2010 feiert... mehr
Gesehen: Unter dem flammenden Stern
Cottbuser Kindermusical, 17. März 2013
von Isabel Witkowski, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Am 17. März 2013 konnte ich die letzte Vorstellung des Cottbuser Kindermusicals „Unter dem flammenden Stern - Ein Westernmusical“, unter der Regie von Torsten Karow, besuchen. Meine kleine, junge Begleitung und ich waren sehr gespannt, was auf uns zukommt, denn wir beide haben noch nie ein Stück des Kindermusicals gesehen und waren umso interessierter. Das Bühnenbild, entworfen von Margit Winkler,... mehr
Gesehen: Holger & Hanna [und der ganze kranke Rest]
Filmpremiere, Weltspiegel, 23. März 2013
von Dennis Depta, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Hahnenkampf um Hanna Holger steht auf Hanna. Hanna auf Gerhard. Der ist Holgers Vater. Gerhards Trennung von der Tempeltanz-Mutter Verena ist in vollem Gange, die Scheidung steht an. Den Jugendtheaterstoff „Holger, Hanna und der ganze kranke Rest“ von Jan Demuth brachte Regisseur Matthias Heine in deutscher Erstaufführung bereits auf die Piccolo Theater-Bühne. Nun wird er ihm und Partnerin... mehr
Gesehen: GÖTTERDÄMMERUNG
Staatstheater Cottbus, Premiere 30.3.2013
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Ja gut, möglicherweise ist dieser Superlativ übertrieben. Doch es geht ja um meinen persönlichen Eindruck. Und da ist mir, während sich der überwältigende Abend von Höhepunkt zu Höhepunkt schwingt, vor allem ein Wort eingefallen: epochal! Martin Schüler (Regie) und Evan Christ (musikalische Leitung) ist die Vollendung eines Werkes gelungen, das es verdient hat, sehr weit über Cottbus hinau... mehr
Gesprochen & Gesehen: Dieter Moor live: Lieber einmal mehr als mehrmals weniger.
Staatstheater Großes Haus, 28.3.2013
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
In der Hotellobby sitze ich also und warte auf Dieter Moor. >>Pling<<, die Fahrstuhltür öffnet sich: Auftritt: Dieter Moor. Der kantige (ehemalige) Schweizer und jetzt Wahlbrandenburger und ich, wir haben ein Date. Ich spreche mit ihm über seine Bücher, sein Leben auf dem Land und am Ende wird’s gar philosophisch: Neben seinen TV-Sendungen, wie Canale Grande, ttt-titel, thesen temperamente oder Ba... mehr
Gesehen: Popkon presents Mariagerfjord Pigekor
Schlosskirche, 5.4.2013
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Nach VoxNorth und Vox11 lud der Popkon mit dem Mariagerfjord Pigekor nun erneut einen dänischen Chor ein. Wie die Jungfrau zum Kinde kamen die DänInnen dazu, planten sie ursprünglich doch eine Tour nach Stockholm. Aufgrund von Terminschwierigkeiten kurz umorganisiert ging es für die 30 Sängerinnen und auch glücklicherweise für uns dann eben nach Deutschland. Warum Glück für uns? Nun, den Mariagerf... mehr
Gesehen: Björn Casapietra – Summer Love Songs
13.4.13, Forster Hof, Forst
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Da bin ich also in Forst. In einer Stadt, die nun, mal abgesehen vom Rosengarten, nicht gerade für Ihre besondere Schönheit berühmt ist und betrete den Großen Saal des Forster Hofs, und es haut mich um: Ein riesiger wunderschöner Kronleuchter, eine aufwendig und makellos-restaurierte Architektur – einzig der kitschig-provinziale Blumenschmuck auf der Bühne und die etwas (n)ostalgische Bestuhlung t... mehr
Gesehen 6. Philharmonisches Konzert
Großes Haus, Premiere 12.4.13
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Das 6. Philharmonische Konzert stand unter einem ganz besonderen Stern, war es doch ein Konzert des Deutschen Musikrats (Projekt gGmbH) insbesondere des DIRIGENTENFORUMS, das sich an den besonders vielversprechenden Dirigentennachwuchs richtet, ihn unterstützt und auf die spätere Tätigkeit vorbereitet. In diesem Rahmen gibt es die Künstlerliste „Maestros von morgen“, auf die es auch der begnadete ... mehr
Gesehen: MIA. - „TACHELES TOUR“ in Cottbus
6. April, Stadthalle
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Im Februar, in der Vorankündigung des Konzerts, schrieb ich noch vom doppelt unterbrochenen MIA.-Erlebnis. Zum Einen der Gig im Eliaspark 2006, zum Anderen die nur halbe Promo-CD zu „Tacheles“. Auch hatte ich Konzertberichte vom Tourstart gelesen, die recht verhalten ausfielen. Alles trug dazu bei, dass ich recht gespannt in die Stadthalle ging, doch ohne allzu große Erwartungen. Nur - wie das hal... mehr
Galerie Fango und Co.
10 Jahre Kiezkultur mit Höhen, Tiefen und Nässen.
von Redaktion, Kultur, erschienen in Ausgabe 5-2013
Seit einer Dekade ist der Altbau in der Cottbuser Amalienstraße Ecke Karlstraße kein normales Wohnhaus. Im Erdgeschoss verziert ein schwarz-weißes Metallschild die dunkelbraune Holztür, "Galerie Fango" steht dort in verschnörkelten Buchstaben. Dahinter verbirgt sich ein Herzblutprojekt, das mit Kunstausstellungen, Konzerten und vielen anderen, nicht immer ganz professionellen, aber ambition... mehr
Gesehen: Windhunde und Turteltauben
Kammerbühne, Premiere 23.2.13
von Christiane Freitag, Kultur, erschienen in Ausgabe 4-2013
Szenen einer Ehe – so könnten man die Komödie „Windhunde und Turteltauben“, die am 23. Februar 2013 in der Kammerbühne Premiere feierte wohl ganz trefflich untertiteln. Acht Einakter des französischen Romanciers und Satiriker Georges Courtelines verband Regisseurin Milena Paulovics miteinander, verlegte sie in die Zeit des Wirtschaftswunders und ließ so dieses sympathische Stück entstehen. Allesam... mehr
Gesehen: 5. Philharmonisches Konzert
Staatstheater Cottbus, 24. Februar 2013
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 4-2013
Strawinski im Doppelpack umrahmt Rachmaninow und Sannicandro, was für ein Programm! Und das Ganze mit Tzimon (´Recke´) Barto und einem wirklich großen Chor, vor dem zu Beginn ungleich weniger Musiker in einer ganz eigenen Anordnung Platz nehmen. Sieben Cellisten ungewohnt allein in der ersten Reihe, dazu Bässe, etliche Bläser, Schlagwerker und gleich zwei Klaviere. Dieser seltsame Aufbau gehört zu... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus