Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

Ergründung vom Sinn des Lebens

Tragikomödie: Im Zweifel glücklich
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
Brad (Ben Stiller) hat eigentlich alles was man. Er führt eine glückliche Ehe mit seiner Frau Melanie (Jenna Fischer). Seine Arbeit kann nicht erfüllender sein und Sohn Troy (Austin Abrams) beabsichtigt ein renommiertes College an der US-Ostküste zu besuchen. Brad begleitet Troy bei der Besichtigung. Dabei erinnert sich Brad an seine damalige Studienzeit. Nicht erst jetzt denkt Brad über sein Leb... mehr
Gundermann
Intelligenter Film über ein bewegtes Leben
von Carlos Strattipopolus, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
„Gundermann“ ist ein biografischer Spielfilm über ausgewählte Lebensphasen des Lausitzer Baggerfahrers und Liedermachers Gerhard „Gundi“ Gundermann. Ein gelungener und absolut sehenswerter Streifen mit einer grandiosen Leistung von Alexander Scheer, der in der Rolle voll aufgeht. Er spielt nicht nur Gundi, er wird faktisch zu ihm. Das Auftreten in Fleischerhemd, Jeans und Hornbrille, dazu das dünn... mehr
Eine AfD-Aussteigerin berichtet
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 10-2018
Für ein paar Monate war Franziska Schreiber eine Prominente. Sie tourte durch Talkshows und warnte eindringlich vor der Partei, die sie selbst jahrelang mit aufgebaut hatte: die „Alternative für Deutschland“, kurz AfD. Nachdem sie eine Woche vor der Bundestagswahl 2017 ihren Parteiaustritt vollzogen hatte, veröffentlichte sie in diesem Jahr ihr Buch „Inside AfD. Der Bericht einer Aussteigerin“. S... mehr
Das Streben nach Wahrheit
Drama: Lady Bird
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
Die 17-jährige Christine McPherson (Saoirse Ronan), auch Lady Bird genannt, hat das Leben in Sacramento satt. Deshalb möchte sie viel lieber irgendwo an der Ostküste studieren. Doch vorher muss sie an der katholischen Highschool ihr letztes Jahr erfolgreich absolvieren. Aber dies stellt sich komplizierter dar, als gedacht… Christine hat viele Träume und möchte ihre Heimatstadt Sacramento verlasse... mehr
Armutskonferenz: Deutschland in der Pflicht
von Bernd Müller, Politik, erschienen in Ausgabe 10-2018
Reden wir über Armut, dann oft nicht über Deutschland. Wir kennen die Bilder aus Afrika, Asien, Amerika. Kommt aber die Sprache auf unser Heimatland, dann wird meist abgewiegelt mit Verweis auf die Länder der sogenannten Dritten Welt. Vielen scheint nicht bewusst zu sein, dass es das Recht auf Arbeit, das Recht auf menschenwürdiges Wohnen oder das Recht auf soziale Sicherheit gibt; dass dies verb... mehr
Lesebühne: wie wir leben wollen II
von Matthias Heine, Kultur, erschienen in Ausgabe 10-2018
erst geboren bei Leuten mit deutschen worten im mund eingekackert und hilflos dann viel geliebt werden dann selber sauber machen dann kein kind mehr aber satt keine haare mehr aber satt keine dörfer mehr aber satt keine liebe mehr aber satt dann eine therapie: jeder muss mit seiner einsamkeit selber fertig werden und darf nicht vertauschen, dass es sich dabei um das füllen von leere handelt... mehr
Plötzlich verschwunden
Thriller: Searching
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
David Kim (John Cho) ist Vater von der 16-jährigen Margot (Michelle La), zu der er ein gutes Verhältnis hat. Margot geht noch zur Schule und alles läuft so, wie sie sich es vorgestellt hat. Doch sie lernt an einer Schule, die weiter weg von ihrem Zuhause ist. Deshalb kommunizieren die beiden über ihre Laptops, die sie via Skype oder im Chat nutzen. Doch plötzlich ist Margot verschwunden. Ihr Vater... mehr
Mit einem Freund starten - Integration geht nur auf Augenhöhe!
Ein Gespräch mit Elisabeth Helm vom Verein: Start with a Friend
von René Lindenau, Politik, erschienen in Ausgabe 10-2018
„Start with a Friend“ (SwaF) ist ein seit 2014 bestehender gemeinnütziger Verein, der sich bundesweit um ein gesellschaftliches Miteinander und die Integration geflüchteter Menschen einsetzt. Könnt Ihr uns genaueres über die Arbeit des Vereins sagen? Das Herzstück von unserer Arbeit ist das Zusammenbringen von zwei Menschen zu einem Tandem. Wir vermitteln Tandems zwischen Geflüchteten und Einheimi... mehr
Konflikt mit Russland verstehen
Jörg Kronauer: Meinst Du, die Russen wollen Krieg?
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 10-2018
Russland hat in der „westlichen Welt“ einen schweren Stand. Es hat einen Präsidenten, der in der Presse als Autokrat bezeichnet wird. Über das Land wurden Sanktionen verhängt, um die eigenwillige Regierung dem Willen des „Westens“ gefügig zu machen. Das Kriegsbündnis NATO stationiert Truppen an der russischen Grenze und führt Manöver durch. Um Russland abzuschrecken, wie es heißt. „Meinst Du, die... mehr
Eine einmalige und fantastische Reise
Abenteuer: The Man Who Killed Don Quixote
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 10-2018
Toby (Adam Driver) ist ein zynischer Werberegisseur, der die Wahnvorstellungen eines alten spanischen Schuhmachers erleben muss. Der hält sich wahrlich für Don Quijote (Jonathan Pryce). Gemeinsam erleben sie Abenteuer, die komische als auch surreale Züge annehmen. Plötzlich sieht sich Toby mit einem Ereignis aus seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Einst drehte er einen Film, der die Hoffnun... mehr
Deutliches Zeichen für Strukturwandel durch sorbische Konferenz
von Daniel Häfner, Lausitz, erschienen in Ausgabe 10-2018
„Wie wollen wir in der Lausitz leben?“ war eine der zentralen Fragen der sorbischen Konferenz zum Strukturwandel am 13. und 14. September in Senftenberg. Mit hochkarätigen Gästen setzte die Tagung ein deutliches Zeichen für den anstehenden Strukturwandel in der zweisprachigen Lausitz. In der sogenannten Kohlekommission werden auf Bundesebene gerade die Rahmenbedingungen für eine Beendigung der Br... mehr
Aus dem Inneren des Faschismus
Sinclair Lewis: Das ist bei uns nicht möglich
von Bernd Müller, Buch, erschienen in Ausgabe 10-2018
Sinclair Lewis hat 1935 die Romanfigur Buzz Windrip erfunden. In Donald Trump scheint Windrip auferstanden zu sein. Windrip ist ein Großmaul, und für seine Gegner ist er ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“, der Präsident der USA werden will. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglau... mehr
Wie ich an GUNDERMANN geriet
Hier bin ich gebor’n, wo…
von Gitte Quelb, Film, erschienen in Ausgabe 9-2018
Ich wurde Anfang April 1984 in der damaligen Wilhelm-Pieck-Stadt Guben geboren. Das kam recht überraschend für meine Eltern, da sie erwarteten, mich in der Bezirkshaupt- und ihrer Heimatstadt Cottbus das allererste Mal in Händen zu halten. Störungen im Betriebsablauf der Kreißsäle beziehungsweise Wöchnerinnenstation verhinderten dies erfolgreich. So kam es zur Überführung meiner wehen-geplagten Ma... mehr
Die Macht der Waffenlobby
Dokumentation: Bowling For Columbine
von rk, Film, erschienen in Ausgabe 9-2018
Zwei Schüler, Eric Harris (17) und Dylan Klebold (16) richteten am 20. April 1999 in der Columbine High School in Littleton, Colorado, ein Blutbad an. Mit mehreren hundert Schüssen töteten sie dreizehn Personen und verletzten dabei weitere vierundzwanzig zum Teil schwer. Danach richteten sie sich selbst. Doch einer der Täter hinterließ im Internet noch eine Botschaft. Michael Moore selbst hat die... mehr
TheaterBlick: Die Csárdásfürstin, Staatstheater
Liebe und Csárdás im Schatten des 1. Weltkrieges.
von Michael Apel, Kultur, erschienen in Ausgabe 9-2018
Als Emmerich Kálmáns Operette „Die Csárdásfürstin“ am 17. November 1915 das Licht der Welt erblickte, befanden sich die Staaten Europas in einem unerbitterlichen Streit, der mit aller Brutalität ausgefochten wurde. Die Tat eines einzelnen Terroristen genügte und wie aufgestellte Dominosteine fielen alle Länder, weit über die Grenzen Europas hinaus übereinander her und entfalteten einen militärisch... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus