Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine
Teaser

(K)ein Traumberuf

Dokumentation: Zwischen den Stühlen
von bm, Film, erschienen in Ausgabe 1-2018
Lehrer sind Mangelware. Immer wieder kommt es vor, dass Schulen Lehrer suchen, aber dann die freien Stellen mit Seiteneinsteigern füllen müssen. Lehrer zu werden, ist offenbar nicht mehr so populär wie zu früheren Zeiten. Und wer sich dann doch für das Pädagogikstudium entschieden hat, weiß am Ende immer noch nicht, ob dieser Beruf etwas für ihn oder sie ist. Die Feuerprobe kommt nach dem theorieb... mehr
Gesehen: DAS BRENNENDE AQUARIUM
Premiere 18. November 2017, Staatstheater Cottbus, Kammerbühne
von Jens Pittasch, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2018
Autor Ronald David Laing hatte zehn Kinder von vier Frauen. Die Frage: „Liebst Du mich?“, hat er selbst wohl oft und oft auch wurde sie ihm gestellt. In Cottbus wird seine Sammlung von Geschichten unter diesem Titel Grundlage eines auf drei Persönlichkeiten (Regisseuren) gespaltenen Theaterabends. Schizophrenie war denn auch das bevorzugte Forschungsthema des 1927 geborenen Psychiaters, der wieder... mehr
Gesehen: WINTERZAUBER ZUM FEST
Premiere 3. Dezember, Staatstheater Cottbus
von Hella Kiss, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2018
Was wäre die Adventszeit ohne Kerzenschein, ohne Plätzchen backen, ohne das Singen von Weihnachtsliedern? Ohne die ans Herz gewachsenen Rituale, zum Beispiel ein Besuch der Familie im Theater - als Höhepunkt der besinnlichen Zeit. Alle Jahre wieder überrascht das Staatstheater Cottbus mit einem vorweihnachtlichen Programm. „Alle Jahre wieder“ ist eines der bekanntesten Weihnachtslieder. Im diesem ... mehr
Mediales Triptychon
Gespräch über Quader Vanitas
von Bernd Müller, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2018
Mit "Quader Vanitas" wird vom 12. bis zum 19. Januar 2018 eine Filminstallation im dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus zu Jo Achermanns Objekt "Von Außen nach Innen. Von Ort zu Ort" gezeigt. Anlässlich der Filmpremiere wird es ein Gespräch von Regisseur Donald Saischowa mit dem Architekten Jo Achermann und Kustos Jörg Sperling geben. Wir haben schon mit dem Regisseur gesprochen. mehr
Mit Rechten reden?
Warum eine kritische Auseinandersetzung mit der Neuen Rechten notwendig ist
von Bernd Müller, Politik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Neue rechte Bewegungen sind auf dem Vormarsch. Das ist nicht neu, und das kann man in Deutschland, in Europa und in den USA leicht beobachten. Wer sind diese Neuen Rechten, weshalb haben sie derartigen Erfolg, und wie soll man mit ihnen umgehen? Die bürgerliche Mitte ist mit diesen Fragen überfordert und auch die politische Linke findet keine gescheite Antwort. Soll man mit ihnen diskutieren oder wertet man sie damit nur auf? Fragen über Fragen, die nach einer Antwort drängen. mehr
Kirgistans Don Quijote
Spielfilm: Die Flügel der Menschen
von bm, Film, erschienen in Ausgabe 1-2018
Vom Verlust der Identität und Kultur eines Volks erzählt der Film DIE FLÜGEL DER MENSCHEN. In den Weiten Kirgistans war einst die Natur den Menschen am kostbarsten. Und mit ihr die Pferde, die die Erde mit ihren Hufen erbeben ließen du den Menschen wie Brüder verbunden waren. Die Flügel der Menschen nannte man sie. Zentaur lebt mit seiner taubstummen Frau Maripa und dem fünfjährigen, stummen Sohn ... mehr
Ei(n)fälle
Einzigartiges Satirefestival lädt zum 23. Mal ein
von pm/bm, Kultur, erschienen in Ausgabe 1-2018
Es ist wieder so weit: Vom 18. bis 21. Januar begrüßt das Studentenwerk Frankfurt (Oder) die studentische Kabarett-Szene Deutschlands in Cottbus. Das Satirefestival gibt es nun zum 23. Mal, und es hat einen Rekord zu vermelden: Dabei sein werden 26 Gruppen und Solisten mit insgesamt 120 Darstellern. Inklusive des Vorprogrammes werden 11 Veranstaltungen, zwei Ausstellungen und viermal der Festivalk... mehr
Fassadendemokratie und tiefer Staat
Der Weg in ein autoritäres System
von Bernardo Cantz, Buch, erschienen in Ausgabe 1-2018
Wer heutzutage Zweifel an der Verfasstheit unserer Demokratie äußert, setzt sich leicht dem Vorwurf aus, Verschwörungstheorien anzuhängen. Wer behauptet, dass nicht das Volk und die von ihm gewählten Vertreter grundlegende gesellschaftlichen Entscheidungen treffen, sondern nicht öffentlich agierende Personengruppen, der ist bereits gebrandmarkt. Der Fall Anis Amri hätte uns aufhorchen lassen müsse... mehr
Toni Krahls Rocklegenden
von pr/bm, Buch, erschienen in Ausgabe 1-2018
Es war ein bewegtes Musikerleben, das Toni Krahl, Frontmann der DDR-Band CITY, in seinem Buch „Toni Krahls Rocklegenden“ beschreibt. „Seit fünfzig Jahren ist die Musik mein Leben. Über vierzig Jahre stehe ich in der ersten Reihe von CITY. Wir haben in dieser Zeit mehrere tausend Konzerte zwischen Moskau und Havanna gegeben. Ich habe hunderte Gitarrensaiten zerfetzt, eine halbe Million Zigaretten v... mehr
Der Liebe eine zweite Chance
Spielfilm: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
von bm, Film, erschienen in Ausgabe 1-2018
Als die leicht chaotische Kati (Jessica Schwarz) nach einer Blinddarmoperation aus dem Krankenhaus entlassen wird, fährt sie fast den Arzt Felix (Felix Klare) über den Haufen. Es ist Liebe auf den ersten Blick! Sie landen im Bett, dann vor dem Standesamt – und kommen schließlich im Alltag an. Eigentlich führen sie seit fünf Jahren eine glückliche Beziehung, doch langsam schleicht sich Routine ein.... mehr
Juan María Solare, Sombras Blancas
Vorzeichen der guten Dinge
von pm, Musik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Der paradoxe Begriff sombras blancas (weiße Schatten) kann sich auf diejenigen Probleme im Leben beziehen, die keine negative Folgen oder Nebenprodukte hinterlassen. Auch heißt es: Vorzeichen der guten Dinge, die kommen werden. Und wenn Schatten wie ein Spiegel unseres Körpers (oder Seelen) sind, spiegelt ein „weißer Schatten“ den leuchtenden Teil unserer selbst wider.  Übersetzt in die Alltagsspr... mehr
The Dad Horse Experience, I Am a Stranger Here Below
Zurück ins Sonnenlicht
von pm, Musik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Nachdem er mit seinem 2015/16er Album „Eating Meatballs on a Blood-Stained Mattress in a Huggy Bear Motel“ in einen Abgrund von Wahnsinn und Verzweiflung herabgestiegen war, kehrt der Bremer Kellergospel-Musiker Dad Horse Ottn mit seinem leichtfüßigeren und gutgelaunten Nachfolgealbum „I am a Stranger Here Below“ zurück ins Sonnenlicht. Dennoch ist das Leben und seine Sicht darauf kein leichtfüßig... mehr
Unantastbar: Leben, Lieben, Leiden
Einblick in Abgründe
von pm, Musik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Leben: Die Fähigkeit zur Entwicklung. Lieben: Die starke Zuneigung zu Personen. Leiden: Die körperliche und seelische Belastung. Welcher Band kann man diese Gefühlszustände abnehmen, wenn nicht den fünf Punkrockern aus Südtirol. Stehen UNANTASTBAR doch schon seit fast 14 Jahren für ehrliche, gerade aber auch emotionale Musik. So ziehen sich, auf dem neuen Album, genau diese Themen wie ein roter Fa... mehr
Whistle Back, The One That Got Away
Über Genregrenze hinweg
von pm, Musik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Ein musikalisches Spektrum ohne Rücksicht auf Genregrenzen definiert den individuellen Stil von Whistle Back. Es ist eine charakteristische Mischung von Electronica, House, Pop, Indie, Deep- and Disco-House die groovy, treibend und basslastig daherkommt. Mit einem abgeschloßenen Studium in Audiodesign ist Whistle Back ein wahres Allroundtalent, der natürlich auch erfolgreich eigene Events und Open... mehr
Martin Garrix, David Guetta: So Far Away
Welt der Gefühle
von pm, Musik, erschienen in Ausgabe 1-2018
Schauen wir zurück auf August, als Martin Garrix die Hauptbühne von Tomorrowland, vollgepackt mit exklusivem neuem Material, gerockt hat. Eines der Highlights war, als er David Guetta auf die Bühne holte, und sie ihren Track „So Far Away“ zum ersten Mal spielten. Als ein besonders entspanntes Werk von diesem Powerhouse-Duo, bietet der Track wunderschöne männliche und weibliche Vocals von Jaime Sco... mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus