Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Behindertensport: Vier Deutsche Meisterschaften in Brandenburg

von pm/BSB e.V., Cottbus, 03.01.2018

Die Paralympischen Spiele stellen den sportlichen Höhepunkt 2018 im Behindertensport dar. Zwar treten vom 9. bis 18. März 2018 keine Brandenburger Sportler mit Behinderung in PyeongChang (Südkorea) an, trotzdem steht ein spannendes Sportjahr bevor. Ausschlaggebend sind gleich vier Deutsche Meisterschaften, die im Bundesland Brandenburg stattfinden. Neben der in Brandenburg traditionellen Sportart Para Leichtathletik (Bundesleistungszentrum Kienbaum, 7. bis 8. Juli 2018) und den seit mehreren Jahren stattfindenden Deutschen Meisterschaften im Para Dressursport (14.-17. Juni 2018, Werder/Havel (Gestüt Bonhomme)) suchen auch die Randsportarten Para Bogenschießen und Para Tischtennis die besten Behindertensportler Deutschlands.

1. Hallen-DM im Para Bogenschießen in Ostdeutschland

Im Para Bogenschießen finden am 10. März 2018 in Blankenfelde-Mahlow zum ersten Mal die Hallenmeisterschaften in Ostdeutschland statt. „Das ist ein unglaubliches Gefühl. Die Vorfreude ist riesig“, freut sich Alexander Sturm. Der Sportler und Fachwart für Para Bogenschießen im Behinderten-Sportverband Brandenburg e.V. war vor zwei Jahren noch der einzige Brandenburgische Starter. Am 10. März „werden bereits fünf Sportler mit Behinderung aus Brandenburg teilnehmen“, so Sturm weiter. Mit seinen Partnern Armin Weichert und Konrad Bruderreck sind die Sportler vom ausrichtenden Verein Blankenfelder Bogenschützen 08 e.V. Titelverteidiger im Teamwettbewerb.

Nimmt ein Brandenburger Sportler an der Jugend DM im Tischtennis teil?

Eine Riesenchance erhält die Sportart Para Tischtennis. Die Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V. richtet am 23. und 24. März 2018 die Deutschen Jugend-Meisterschaften in der Stadt Brandenburg an der Havel aus. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung, die unter 25 Jahre alt sind. „Ich freue mich sehr auf die Deutsche Jugend-Meisterschaft in Brandenburg an der Havel und hoffe, dass die DM das Para Tischtennis in Brandenburg voranbringt“, sagt Bundestrainer Volker Ziegler. 2017 nahm kein Brandenburger an einer der sechs Deutschen Meisterschaften im Para Tischtennis teil.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter