Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Erinnerung an Mina Witkojc

von pm, Lausitz, 04.01.2018

Burg (Spreewald). Am 28. Mai jährt sich zum 125. Mal der Geburtstag von Mina Witkojc. Eine Sonderausstellung in der Burger Heimatstube möchte sich dem Leben und Werk der wendischen Lyrikerin widmen.

Die Tochter eines Dienstmädchens und des Gastwirts Fritz Pohlenz besuchte die Volksschule in Burg und arbeitete als Dienstmädchen, Tagelöhnerin und Blumenbinderin. Eine zufällige Begegnung mit tschechischen und obersorbischen Intellektuellen machte sie ihrer wendischen Wurzeln bewusst. Als Redakteurin des "Serbski Casnik" und als wendische Dichterin förderte Mina Witkojc das kulturelle Selbstbewusstsein ihres Volkes.

Sicher haben noch viele Burger Erinnerungen an Mina Witkojc, da sie von 1954 bis kurz vor ihren Tod 1975 wieder in Burg lebte. Wer kann die Ausstellung mit Fotos, Dokumenten und persönlichen Erinnerungen unterstützen? Melden Sie sich bitte in der Heimatstube Burg, Tel. 035603 - 75729 (außerhalb der Öffnungszeiten bitte auf den Anrufbeantworter sprechen).
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus