Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Förderung für Kiez-Kita in Cottbus

von pm, Bildung, 02.02.2018

Bildungs-Staatssekretär Thomas Drescher hat am Freitag der Stadt Cottbus einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 181.500 Euro übergeben. Die Mittel gehen an vier Einrichtungen, die sich seit Anfang Februar am Landesprogramm „Kiez-Kita – Bildungschancen eröffnen“ beteiligen. Die Stadt will mit dem Geld bessere Betreuungsbedingungen für Flüchtlingsfamilien und sozial schwache Familien schaffen.
Staatssekretär Thomas Drescher: „Wir unterstützen die Stadt nach Kräften bei ihrem Vorhaben. Gerade nach den Vorfällen der vergangenen Tage ist es wichtig, geflüchteten Familien das Ankommen in der neuen Heimat zu erleichtern. Dazu gehört auch eine gute Betreuung der Kinder. Mit den finanziellen Mitteln verbessern wir die personelle und sachliche Ausstattung der Kitas.“
Maren Dieckmann, Bildungs- und Sozialdezernentin der Stadt Cottbus: „Wichtig ist, dass die Kinder Plätze in den Kindertagesstätten finden und schnell Deutsch lernen, um ins Leben zu finden. Daher ist die Förderung für die vier Einrichtungen sehr willkommen, sie muss aber verstetigt werden.“
Mit dem Landesprogramm „Kiez-Kita – Bildungschancen eröffnen“ werden Kinder und ihre Familien in unterschiedlichen familiären wie sozialen Situationen unterstützt. Familien und Kindertageseinrichtungen sollen in ihrer Kompetenz gestärkt werden, ein für Kinder lernförderliches Klima zu schaffen und Bildungsanregungen zu ermöglichen. Folgen sozialer Benachteiligung soll frühestmöglich begegnet werden.
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus