Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Weiterbildungspreis 2018

herausragende Projekte der Weiterbildung gesucht

von pm, Bildung, 23.01.2018

„Weiterbildung in Brandenburg: kreativ – vielfältig – zukunftsweisend" – unter diesem Motto schreiben das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) und der Landesbeirat für Weiterbildung in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) den „Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg“ aus. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bildungsministerin Britta Ernst. Teilnahmeberechtigt sind alle Weiterbildungseinrichtungen sowie deren Träger und kooperierende Verbünde im Land Brandenburg.

Gesucht werden herausragende Projekte der Weiterbildung, Modelle oder Initiativen für das lebenslange Lernen von Erwachsenen im Land Brandenburg. Insbesondere Projekte, die neue Ansätze in der Weiterbildungsarbeit aufzeigen, eine besondere Qualität und Kreativität aufweisen, innovative Wege bei der Gewinnung von Zielgruppen verfolgen oder beispielhaft zum lebenslangen Lernen motivieren.

Der Weiterbildungspreis wird seit 2002 alle zwei Jahre vergeben. Es werden drei Preise vergeben: Der erste Platz ist mit 1.000 Euro dotiert, die beiden zweiten Plätze mit je 500 Euro. Die Nominierung der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige, ehrenamtliche Fachjury. Bewerbungen können bis zum 15. April 2018 beim Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) eingereicht werden. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt beim Festakt zur Preisverleihung durch Bildungsministerin Britta Ernst am 6. Juni 2018. Alle Wettbewerbsteilnehmer sind eingeladen, bei der Preisverleihung ihren Beitrag als Teil einer kleinen Ausstellung zu präsentieren. Alle Gäste der Preisverleihung zeichnen daraus einen besonders gelungenen Ausstellungsbeitrag aus.

Weitere Informationen:
Weiterbildungspreis 2018
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus