Home Artikel Nachrichten Heft Suche Termine

Postgraduale Weiterbildung zu Nutzungspotentialen von Bergbaufolgelandschaften

06.02.2018, pm, Bildung
Die Anmeldung ist bis Montag, 19. März 2018 möglich! Vom 12. April bis 9. Juni 2018 bietet die BTU Cottbus-Senftenberg die Qualifizierungsmaßnahme „Boden: Ökologische und wirtschaftliche Nutzungspotentiale von Bergbaufolgelandschaften“ an. Das Angebot richtet sich an Interessierte aus Ingenieur- und Geowissenschaften, Stadt- und Regionalplanung, Architektur, Rechtswissenschaften, Betriebs- und Vo... mehr

Teilhabe und Ausgrenzung ganz plastisch machen

Einreichfrist zum großen Kreativ-Wettbewerb der Lebenshilfe hat begonnen
05.02.2018, pm, Kultur
Der große Kreativ-Wettbewerb Ganz plastisch. der Bundesvereinigung Lebenshilfe geht in die heiße Phase: Die Einreichfrist hat begonnen, bis zum 30. April 2018 können Beiträge eingereicht werden. „Teilhabe statt Ausgrenzung“ ist der Wettbewerb überschrieben, und alle sind eingeladen, sich mit selbst erstellten Plastiken zum Thema zu beteiligen: Menschen mit oder ohne Behinderung, in oder außerhalb... mehr

Waldwissen: Seminare für Privatwaldbesitzer

05.02.2018, pm, Umwelt
Potsdam – Die Waldbauernschule (WBS) - ein Projekt in Trägerschaft des Waldbauernverbandes Brandenburg e. V. - geht in seine 18. Saison. Aufgabe der 2008 gegründeten WBS ist es, den privaten Waldbesitzern das nötige Wissen im Umgang mit ihrem Wald zu vermitteln. Erwartet wird dieses Jahr der 5000. Teilnehmer der gefragten Seminare und Informationsveranstaltungen. mehr

Weiter Förderung von Wohneigentum in Innenstädten

05.02.2018, pm, Politik
Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat die Richtlinie zur Förderung von Wohneigentum in Innenstädten überarbeitet. Die neue Richtlinie gilt rückwirkend ab 1. Januar 2018 für zwei Jahre. Für Familien mit Kindern und für Haushalte mit geringem Einkommen verbessern sich die Förderbedingungen. mehr

Für ein sicheres und solidarisches Cottbus

Offener Brief von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der BTU Cottbus-Senftenberg
03.02.2018, pm/BTU, Cottbus
Als Lehrende und Forschende am Institut für Soziale Arbeit der BTU nehmen wir Stellung zur aktuellen Debatte um Alltagsrassismus und Gewalt in unserer Stadt. Wir tun dies, weil Wissenschaft die Aufgabe hat, sich für Demokratie, gegenseitigen Respekt und Menschenwürde einzusetzen. Mit Sorge nehmen wir die rassistische Gewalt von Personen wahr, die sich in der (extremen) Rechten organisieren. Der Z... mehr

Förderung für Kiez-Kita in Cottbus

02.02.2018, pm, Bildung
Bildungs-Staatssekretär Thomas Drescher hat am Freitag der Stadt Cottbus einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 181.500 Euro übergeben. Die Mittel gehen an vier Einrichtungen, die sich seit Anfang Februar am Landesprogramm „Kiez-Kita – Bildungschancen eröffnen“ beteiligen. Die Stadt will mit dem Geld bessere Betreuungsbedingungen für Flüchtlingsfamilien und sozial schwache Familien schaffen. Staatss... mehr

Ausstellung zeigt Pläne für Hafenquartier am Ostsee

02.02.2018, pm, Cottbus
Nicht weniger als ein Meilenstein für die Entwicklung am Cottbuser Ostsee – so hat der Jury-Vorsitzende Prof. Heinz Nagler den Planungswettbewerb „Hafenquartier Cottbus“ bezeichnet. Die Pläne der fünf prämierten Planungs- und Architekturbüros sind noch bis Ende Februar im Rathaus Neumarkt zu sehen. Die Ausstellung wurde von Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe eröffnet. Der 1. Pries ging an das Arch... mehr

Tarifverhandlungen mit DRK Forst werden am 22.02.2018 fortgesetzt

DRK erhöht schon ab 1. Februar 2018 die Heimentgelte
01.02.2018, pm/verdi, Lausitz
Die Tarifverhandlungen für die rund 170 Beschäftigten beim DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. werden am 22. Februar 2018 in Forst mit einem zweiten Verhandlungstermin fortgesetzt. Die ursprünglich vereinbarten Verhandlungstermine am 28. Dezember 2017, am 25. Januar 2018 und am 31. Januar 2018 hatte der DRK Kreisverband wegen krankheitsbedingter Verhinderung von DRK-Vertretern abgesagt. Obwohl... mehr

Sulfat im Trinkwasser: Reine Symptombehandlung reicht nicht!

01.02.2018, pm/BUND, Umwelt
Anlässlich der morgen stattfindenden „Sulfatgespräche“, bei welchen das im November 2017 fertiggestellte Sulfatprognosemodell besprochen werden soll, fordert der BUND Brandenburg eine Berücksichtigung der Auswirkungen von künftigen Tagebauplanungen im weiteren Prozess. Die Gespräche, bei denen sich Berlin und Brandenburg zum Umgang mit den Sulfat- und Eisenhydroxidbelastungen aus den ehemaligen u... mehr

Leben ohne Hass

Demonstration am 3. Februar
31.01.2018, pm/Cottbus Nazifrei!, Cottbus
„Leben ohne Hass – gemeinsam gegen die Angst“ ist das Motto einer Demonstration, die am 3. Februar in Cottbus für ein friedliches Zusammenleben eintritt. Die Demonstration startet 11 Uhr auf dem Altmarkt und führt dann an der Stadthalle vorbei zum Blechen Carré. Cottbus befindet sich derzeit im Fokus einer extrem rechten/völkischen Kampagne, die ein friedliches Zusammenleben unmöglich machen möchte. Die Vorfälle mit syrischen Jugendlichen sind hierfür nur der Anlass. mehr
home - artikel - heftarchiv - nachrichten - impressum - datenschutz
folge uns: Facebook - Twitter
Blicklicht, www.kultur-cottbus.de © 2018 Blattwerk e.V. Cottbus