Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
23.6. Samstag
Event
   Kulturinsel Einsiedel
Sommersonnenwende - Das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche mehr 
In der Geheimen Welt von Turisede, die Vielen noch als Kulturinsel Einsiedel bekannt ist, werden die Traditionen des legendären Volkes bewahrt und zu neuem Leben erweckt.
Zum ersten Mal in unserer Zeit wird am kommenden Samstag zur Sommersonnenwende das Auenlandorakel – Feuerlohen der Wünsche gefeiert.
Es ist überliefert, dass in jener Nacht der Gott Turius, der Beschützer des turisedischen Volkes, aus den dunklen Wäldern in die Auwiesen der silberhell fließenden Neiße herabsteigt.
Hier bleibt er traditionell bis zur herbstlichen Tagundnachtgleiche, die von den Turisedern als Folklorum gefeiert wird.
In diesen Monaten reifen die Ernten auf den Feldern der Turiseder, Obst gedeiht in den Gärten und im nahen Wald sind Beeren, Pilze und heilende Kräuter zu finden.
Das alte Volk begrüßte die Ankunft des Turius seit je her zur Sommersonnenwende mit einem Fest, als dessen Höhepunkt das Entzünden von kolossalen Holzstapeln zu beiden Seiten der Neiße galt. Wie die Legenden berichten werden Gebete und Wünsche, die man in jener Nacht an Turius richtet, eher gehört, als zu anderen Zeiten.
Die Freudenfeuer in der Nacht zum Sonntag mit Musik, Tanz und Überraschungseinlagen sind der Höhepunkt einer Veranstaltung mit vielen Attraktionen, die bereits am Freitagabend ihren Anfang nimmt.
Im Turiuswinkel auf der polnischen Seite der Neiße, begeben sich die Deutsch und Polnisch sprechenden Mitspieler auf eine lange Zeitreise zurück in die Vergangenheit. An ihrem Ende werden sie die Nacht zum Sonntag als echte Turiseder verbringen und mit ihren Gästen die Feuerlohen der Wünsche entzünden.
An den Ufern der Neiße wird es ein großes Festlager geben, in dem die 12 Sippen der gastgebenden Turiseder leben und feiern wie vor tausend Jahren. In vier Feldlagern bereiten sich weitgereiste Gäste aus Dresden, Nürnberg und Polen auf das Fest vor.
Den gesamten Sonnabend verbringen die Turiseder mit ihren Gästen bei Spielen und mit Wein, Speis und Gesang. Gemeinsam treffen sie die rituellen Vorbereitungen für die nächtlichen Orakelfeuer. Dabei wetteifern alle Gruppen um den, nach antikem Vorbild gefertigten, 70 kg schweren einrädrigen Wanderpokal!
Wer jetzt Lust bekommen hat, vorbeizuschauen und mitzumachen, der ist herzlich eingeladen. Um die Zeitreise antreten zu können, müssen die Besucher aber dem Anlass entsprechend mittelalterlich anmutende Kleider tragen, die gegebenenfalls gegen Pfand zur Verfügung gestellt werden.
Die Geheime Welt von Turisede wird auch an diesem besonderen Wochenende ein Ort mythischer Begegnungen und mystischer Ereignisse. Aber solcherlei ist man in den Neißeauen ja seit mehr als tausend Jahren gewöhnt.

Zur Sommersonnenwende versammeln sich die Sippen Turisedes in den Auen der Neiße, um dort gemeinsam ihre alten Riten zu vollziehen. Gäste sind gern gesehen und können sich gegen Pfand eine traditionelle turisedische Gewandung leihen und mitwirken, d.h. völlig eintauchen in die mystische Kultur der Turiseder.
Die Veranstaltung findet im Grenzraum zwischen Deutschland und Polen statt und wird vom Europäischen Kleinprojekte Fonds INTERREG Polen-Sachsen gefördert.
 10:00   Stadt- und Regionalbibliothek
Lesestartgeschichten für Dreijährige
Michaela Lehmann mehr 
Hier gibt es eine altersgerechte Geschichte, eine Bastelei und den gelbe Lesestart-Beutel mit einem altersgerechten Kinderbuch, einem Wimmelbild-Poster und wertvollen Tipps und Informationen rund um das Vorlesen und Erzählen als Geschenk.
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung unter Telefon 0355 38060-24 oder www.bibliothek-cottbus.de ist notwendig.
 10:00 bis 13:00   Ballettschule Werhun
Tag der offenen Tür
Ewald-Haase-Str.-13 mehr 
Am 23.06.2018 von 10.00-13:00 Uhr präsentiert sich die Ballettschule Werhun mit Ausschnitten des Ballettunterrichtes in verschiedenen Altersklassen und Tanzstilen.
Dazu sind Sie herzlich eingeladenen , um mit der Diplom-Tanzpädagogin (Abschluss an der Palucca Schule Dresden) und ehemaligen Solotänzerin Magdalena Werhun ins Gespräch zu kommen.
Außerdem besteht die Möglichkeit die offenen Trainings-und Ballettstunden der verschiedenen Gruppen anzuschauen.
 16:00   Stadtmuseum Cottbus
Leo Tolstoi – Spuren in Deutschland
Literarisch-musikalische Lesung des Russisch-Deutschen Kulturforums (u.a. mit Wolfgang Kaul)
 19:00   Amphitheater Senftenberg
Akkordeonorchester trifft Bigband
Sunshine Orchester und Red Tower Bigband Kamenz Live in Concert – die Fortsetzung III, Musikschule Fröhlich
 20:00   BÜHNE acht
Sing mit uns! - Neues Chorprojekt in der BÜHNE acht mehr 
Beim neuen englischsprachigen Chor der BTU geht es vor allem um den Spaß an der Musik. Gemeinsam singen wir moderne Stücke aus der Pop- und Rockmusik. Die Proben finden wöchentlich statt und alle, die mitmachen wollen, sind herzlich willkommen!
Die Teilnahme ist kostenlos, der Einstieg jederzeit möglich. Bitte vorher anmelden! Anmeldungen unter spiel.macher@buehne8.de
 20:00   KulturFabrik Hoyerswerda
Brigadefeier mit den „Liedgefährten“
„So wird es Tag, und nicht anders, so wird es ein Leben“, mit Gundis Liedgefährten, Brigade Feuerstein, Bürgerchor, Überraschungsgäste… mehr 
20 Jahre ist Gerhard Gundermann nicht mehr unter uns. Die Liedgefährten laden ein zusammen mit Mitgliedern der „Brigade Feuerstein“ und dem Bürgerchor Hoyerswerda diesen Tag zum Anlass zu nehmen, um gemeinsam zu feiern, Geschichten zu erzählen und seine Lieder zu singen. Als Gäste sind junge Liedermacher eingeladen, die als nächste Generation dieses wichtige Erbe pflegen. Weiterhin hoffen wir auch auf einige ganz besondere Überraschungsgäste.
P.S. ab 16 Uhr lädt der Gundermanns Seilschaft e.V. schon zur gemeinsamen Pena in den Kufa-Sommergarten. Der Eintritt dazu ist frei.
 21:00   Seitensprung
Wünsch-Dir-Was-Party
 21:00   Muggefug
Tank Shot Recordrelease mehr 
Am Samstag wird euch von Laketown-Rrecords endlich mal wieder ein schöner Punkrockabend serviert, dieses mal sogar als Recordrelease mit der Band Tank Shot aus Hanover.
Es kommt bestimmt noch was feines dazu, allerdings stand das zur Terminabgabe noch nicht fest also schaut einfach mal auf die Hompage / Facebokseiten.
 23:00   Scandale
Hase Frei mit Home Of The Rabbit
Kino
 15:00/17:45/20:15   Weltspiegel
OCEAN`S 8 mehr 
Was ihr Bruder kann, kann sie schon lange: Debbie Ocean (Sandra Bullock), die Schwester von Gauner Danny Ocean (George Clooney), ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um den hieb- und stichfesten Coup umzusetzen, den sie während ihrer Zeit im Gefängnis geplant hat: Gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou Miller (Cate Blanchett) versammelt sie die Juwelierin Amita, die Trickbetrügerin Constance (Awkwafina), die Hehler-Expertin Tammy, die Hackerin Nine Ball (Rihanna) und die Modedesignerin Rose (Helena Bonham Carter), um der weltberühmten Schauspielerin Daphne Kluger (Anne Hathaway) bei der Met Gala eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar zu stehlen...
 15:15/17:15/20:00   Weltspiegel
Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich 3D mehr 
Nachdem der Freizeitpark Jurassic World geschlossen wurde, konnten die Dinosaurier sich wie in freier Wildbahn auf der Isla Nublar bewegen. Doch vier Jahre später droht ein anstehender Vulkanausbruch, das Leben der Urzeittiere dort einmal mehr zu beenden. Claire Dearing, die als ehemalige Parkleiterin mittlerweile eine Schutzorganisation für die Dinos gegründet hat, will das allerdings nicht zulassen. Deshalb spannt sie ihren Ex-Freund Owen Grady (Chris Pratt) ein, um die prähistorischen Kreaturen zu retten, bevor es zu spät ist. Doch gemeinsam stoßen sie im Zuge dessen auf eine Verschwörung.
 15:30   Weltspiegel
Luis und die Aliens mehr 
Der zwölfjährige Luis Sonntag staunt nicht schlecht, als die drei niedlichen Aliens Mog, Wabo und Nag mit ihrem UFO aus Versehen in seinem Haus eine Bruchlandung hinlegen. Sie sind auf die Erde gekommen, um über den Home-Shopping-Kanal all die schönen Dinge zu kaufen, die sie im All als Fernsehübertragung abgefangen haben. Luis erklärt sich bereit, ihnen zu helfen, und im Gegenzug erleichtern die drei kleinen Außerirdischen ihm das Leben.
 17:30   Weltspiegel
Tanz ins Leben mehr 
Sandra Abbott (Imelda Staunton) ist seit 35 Jahren mit ihrem Mann Mike verheiratet und wähnte sich bislang immer in einer glücklichen Beziehung. Doch als Mike in Ruhestand geht, entdeckt sie, dass er eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela hat. Da zieht Sandra kurz entschlossen zu ihrer älteren Schwester Bif, zu der sie lange nur wenig Kontakt hatte. Die beiden Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein: Bif ist ein Freigeist, sie ist offen, direkt und unverblümt – Sandra hingegen ein Snob. Bif nimmt ihre kriselnde Schwester mit in ihren Tanzkurs und stellt sie ihren Freunden vor, darunter der charmante Charlie...
 19:30   Obenkino
DIE NACHT DER NÄCHTE
BRD 2018, 97 Min, Regie: Yasemin Samdereli mehr 
Zusammen. Ein Leben lang. Wer kann das schon? Wer will das noch? Was uns heutzutage wie ein Kuriosum erscheint, war für die Generation unserer Großeltern die Normalität. Ebenso die Jungfräulichkeit vor der Ehe. Diese Generation kennt sie noch, die traditionelle Hochzeitsnacht.
Ein indisches Ehepaar, das gegen das Kastensystem geheiratet hat und deshalb mit seinen Familien brechen musste. Ein japanisches Ehepaar, das zwangsverheiratet wurde und sich sehr schwer tat mit dem Lieben. Ein knorriges Nachkriegspaar aus dem Ruhrgebiet. Und zwei homosexuelle Männer aus den USA, die erst heiraten durften, nachdem sie schon fünf Jahrzehnte beisammen waren und die damit verbundenen rechtlichen Probleme lösten, in dem der eine den anderen adoptierte. Vier Paare aus drei Kontinenten erzählen offen und ehrlich, was es heißen kann, 55 Jahre und länger zusammen zu sein. Was auch immer sie zusammenführte, ob Liebe oder arrangierte Ehe, sie alle haben gemeinsam, dass sie ihr komplettes Leben dieser Beziehung gewidmet haben. Im Guten, wie im Schlechten. Vielleicht nicht immer glücklich, ganz sicher nicht ohne Kämpfe - aber trotzdem zusammen. Und was steht da am Ende, wenn man sich nach einem ganzen Leben in die Augen blickt?
 20:00   Weltspiegel
Vom Ende einer Geschichte mehr 
Tony Webster (Jim Broadbent) ist ein scheinbar normaler Senior. Geschieden und im Ruhestand lebt er ein relativ unspektakuläres Leben. Doch eines Tages holt ihn der Schatten seiner Vergangenheit ein: Er bekommt ein Tagebuch, von Tonys ehemaligem besten Freund Adrian , der ihm seine Veronica Ford ausspannte, deren Mutter Sarah (Emily Mortimer) die geschriebenen Erinnerungen nun besitzt. Je tiefer Tony in seiner Vergangenheit gräbt, desto mehr beginnt er, sein bisheriges Leben zu hinterfragen. Er trifft sich nach vielen Jahren erneut mit Veronica (Charlotte Rampling) und alles kommt zurück: die erste Liebe, das gebrochene Herz, Betrug, Schuld und Reue...
Theater
 16:00/18:00   neue Bühne Senftenberg
Wir zeigen alles - Präsentationen der nB Spielclubs mehr 
Unsere Spielclubs präsentieren im Juni gemeinsam ihre Arbeiten: Kinderspielclub, Nachwuchsmusicalensemble, neueBeginner und Jugendspielclub. Seit dem letzten September haben sich die Kinder und Jugendlichen in die Arbeit gestürzt: Figuren erfunden, Choreographien einstudiert, Szenen entwickelt, chorisch gesprochen und die Komik der Clowns erforscht. Nach intensiven Monaten des Probens wollen sie nun die Bühne erobern und Ihnen Szenen und Stücke präsentieren. Lassen Sie sich von unseren Spielclubs mit spannenden Geschichten und neuen Blickwinkeln überraschen: Betrachten Sie Familienleben
aus einer neuen Perspektive, gehen Sie mit auf eine Zeitreise, erfahren Sie, wovor sich Jugendliche fürchten und blicken Sie in die Irrungen des Erwachsenwerdens.
 19:30   Staatstheater Großes Haus
DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN
Premiere, Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán mehr 
Am Samstag, 23. Juni 2018, 19.30 Uhr, feiert unter der musikalischen Leitung von Alexander Merzyn „Die Csárdásfürstin“ Premiere im Staatstheater Cottbus. Thomas Weber-Schallauer inszeniert die Operette von Emmerich Kálmán im Großen Haus, dem Publikum wohl bekannt durch seine erfolgreichen musikalischen Kammerbühnen-Abende „Männer“ und „Sekretärinnen“. Die Bühne entwirft Britta Tönne, die Kostüme Nicole Lorenz.
Die berühmte Chansonette Sylva Varescu feiert im Budapester Varieté-Theater „Orpheum“ ihre umjubelte Abschiedsvorstellung. Sie will zu einer Tournee in die Vereinigten Staaten aufbrechen, doch ihr fürstlicher Liebhaber Edwin überrascht sie während des Champagnergelages mit einem Heiratsversprechen. Überglücklich beschließt Sylva zu bleiben. Edwins Vater aber will den „Fehltritt“ seines Sohnes, die Liaison mit einem Mädchen vom Tingel-Tangel, um keinen Preis tolerieren. Autoritär veranlasst er dessen Einberufung zum Militär und gibt per Zeitungsannonce die Verlobung Edwins mit der gräflichen Cousine Anastasia, genannt „Stasi“, bekannt. Der herumkommandierte brave Sohn gehorcht. Eine entsprechende Anzeige wird gezielt Sylva zugespielt, worauf sie sich verraten sieht und frustriert nach Amerika abreist. Zur offiziellen Verlobung Edwins wenige Monate später erscheint sie jedoch wieder – an der Seite eines vorgeblichen Gatten, des Grafen Boni Kancsianu. Sofort flammt die Liebe erneut auf: Edwin bestürmt Sylvas „Ehemann“, sich unverzüglich scheiden zu lassen, denn die durch eine Hochzeit Geadelte könne er ja nun widerstandslos heiraten. Doch dabei hat er nicht mit dem temperamentvollen Selbstbewusstsein einer Sylva Varescu gerechnet, die den Adelsspross lehrt, dass wahre Liebe nichts mit Standesunterschieden zu tun hat.
Emmerich Kálmáns Operette stellt im Spannungsfeld von temperamentvollem Csárdás und aristokratischem Walzer die Frage nach Lebenslügen, nach Feigheit und der Kraft der Liebe.
 19:30   Hotel Stadt Spremberg
Zwei Frauen sehen Rot
KRIMI DELIKAT, EINTRITT: 59 EURO inklusive Menü; Karten sind erhältlich über www.hotel-stadt-spremberg.de mehr 
Als Frau hat man es manchmal nicht leicht. Die Bauunternehmerin Martina Lautenbach und die Anwältin Simone Stahl sind mit Problemen mit ih-ren inzwischen ehemaligen Partnern geschlagen. Während der eine bereits mit einer “blöden Kuh” zusammen ist, stellt der andere nach zwei Jahren Trennung immer noch Ansprüche gegenüber seiner früheren Flamme und verfolgt sie. Als die beiden Frauen zufällig aufeinandertreffen, beginnen sie sich zu verschwestern und miteinander zu beraten, wie diesen Männern zu begegnen sei. Während draußen Simones Stalker wartet, erhält Marti-na einen Anruf: Ihr Mann wurde entführt…
In Verbindung mit einem mehrgängigen Menü erwartet das Publikum eine spannende Kriminalgeschichte, um zwei Frauen, ein aberwitziges Erbe, eiskalte Rache und bitterböse Intrigen.
 20:30   Hof der Alvensleben-Kaserne
KÖNIG KASPER KANN IMMER
Theaterjahrmarkt mehr 
Auf unserem Theaterjahrmarkt im Kasernenhof gibt es den Kasper gleich in vierfacher Ausführung. Die „Kaspers“ machen das Gelände unsicher, scherzen mit dem Publikum, schwärmen für die guten alten Zeiten, vor allem für die des Mittelalters, und tanzen ihrem Chef, dem Hermann von Eiscreme, frech auf der Nase herum. Dabei versucht der nur, die „Kapazitäten“, die auf dem Jahrmarkt auftreten sollen, bei Laune zu halten. Zum Beispiel den genialen Walt van de Vögelwies mit seiner unvergesslichen Minne. Oder Clown Eddy mit der Knallbüchse. Oder die schöne Gretschella … Als neben Hermann ein „Historischer“ auftaucht, der sich Bonaparte nennt, spitzt sich das Geschehen zu. Hermann von Eiscreme droht in eine Depression zu fallen. Die Kaspers bringen echte Ritter und Waffen in Stellung. Und Walt von de Vögelwies prophezeit die Ankunft der „Stärksten Frau der Welt“ …
Man hat Gelegenheit, beim Sängerwettstreits um die schönste Cottbuserin mitzumachen, zum Tauziehen gegen die dünnarmige Armee der Kaspers anzutreten oder einfach nur in die Mittsommernacht hinein zu dösen. Außerdem erwartet das Publikum auf dem Hof der Alvensleben-Kaserne eine einmalige Open-Air-Ausstellung, gestaltet von noch lebenden Cottbusern, berühmt und halbberühmt. Dazu gibt es Essen und Trinken ganz nach dem Geschmack unserer Protagonisten. Trommeln. Schreie. Musik! Tanz und krass ansteckende gute Laune. Einfach königlich! Mit viel Theater.
Ausstellung
 10:00 bis 17:00   BLmK Dieselkraftwerk Cottbus
STREETART - Wochenend-Workshop für Jugendliche ab 13 Jahre mehr 
„Street Art - Kunst für die Öffentlichkeit“, unter diesem Motto wird am 23. und 24. Juni 2018 im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst Standort Dieselkraftwerk Cottbus (Uferstraße / Am Amtsteich 15) ein Wochenend-Workshop stattfinden. Jugendliche ab 13 Jahren haben hier die Möglichkeit, mit unterschiedlichsten Street Art-Techniken zu experimentieren. Die fertigen Arbeiten werden im öffentlichen Raum angebracht und sollen so ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen.
Das Projekt findet jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und auf maximal 15 Jugendliche begrenzt. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter mukk@blmk.de, Telefon 0355 49 49 40 40 oder persönlich an der Kunstkasse.
 20:00   Galerie Fango
Bier und Stifte
offene Mal- und Zeichenaktion mehr 
Im Rahmen seiner aktuellen Ausstellung lädt Künstler glönn zu einer gemeinsamen, offenen Mal- und Zeichenaktion ein. In gemütlicher Atmosphäre und in netter Gesellschaft kann hier jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen.
Piccolo Theater